In diesem Element werden alle Informationen und Daten für die Bereitstellung eines vollständigen Block-Kataloges/Datenbestandes hinterlegt. This element is used for storing and providing all information and data for the issuing of a complete block catalogue/ database. In diesem Element werden administrative Informationen zum Katalog/Datenbestand hinterlegt. All administrative information about the catalogue/ database is stored in this element. Das Element FILE_RELEASE_DATE sollte automatisch beim Export der Daten gesetzt werden und das aktuelle Datum und die UTC-Uhrzeit beinhalten. The FILE_RELEASE_DATE element should be activated automatically when data is exported and contain the current date and time (UTC). In diesem Element wird der Katalog identifiziert. Ein Katalog ist eindeutig über die Kombination der folgenden Elemente identifiziert: - MANUFACTURER_ID - ISO_LANGUAGE_ID - CURRENCY_KEY - COUNTRY_ID - ASSOC_CTM_NO - PRODUCT_BRANDNAME - PRICE_ID Weichen die Inhalte dieser Felder bei einem aktualisiertem Katalog von der Basisdatei ab, so ist die Aktualisierung eines vorhandenen Kataloges nicht ohne weiteres möglich. Die Währungen in den Katalogdaten und den korrespondierenden Blockdaten oder der Werteverrechnung müssen identisch sein. This element identifies a catalogue. A catalogue is defined unambiguously by a distinct combination of the following elements: - MANUFACTURER_ID - ISO_LANGUAGE_ID - CURRENCY_KEY - COUNTRY_ID - ASSOC_CTM_NO - PRODUCT_BRANDNAME - PRICE_ID If the contents of these fields in an update file differs from the information given in the basic file the update is only possibble under certain conditions. The currency units in the catalogue file and the corresponding block and value clearing files have to be identical. In diesem Element wird die für den Hersteller gültige Hersteller-ID eingetragen. Die Hersteller-IDs sind in der Tabelle "Hersteller-ID" definiert. Die Hersteller-ID wird ohne führende Nullen angegeben. This field is used for the unambiguous manufacturer-ID as listed in the table "manufacturer-ID". This ID is given without leading zeros. This ID is given without leading zeros.The different revisions are not issued unless they are necessary corrections. With each new sub-version number "MINOR" the field REVISION is reset to 0. This ID is given without leading zeros. Durch den Sprachenschlüssel wird die Sprache definiert, in der die Texte des Datenbestandes erstellt wurden. Hierzu ist der ISO Sprachenschlüssel zu benutzen. Werden mehrere Sprachkennzeichen verwendet, bedeutet es, dass der Katalog mehrsprachig angelegt wird. Für die Texte des Kataloges dürfen nur die Sprachschlüssel verwendet werden, die in diesen Elementen eingetragen sind. The language code defines the language in which the texts in the data pool were created. The ISOLanguage code must be used. Multiple language codes indicate that the catalogue is used in multiple languages. The catalogue texts must only use the language codes entered in these elements. In diesem Element wird der für die im Datenbestand angegebenen Preise gültige Währungsschlüssel hinterlegt. Für den Währungsschlüssel werden die ISO Währungs-ID verwendet. Wechselnde Währungen innerhalb eines Datenbestandes sind nicht erlaubt. Unterjährige Updates (auch Blöcke) müssen in der gleichen Währung wie die Basisdatei geliefert werden. This element is used to specify the currency key for the prices stated in the data pool. The ISO currency ID must be used for the currency key. Changing currencies within the same data pool are not permitted. Updates during the year (including blocks) must be delivered in the same currency as the base file. In diesem Element wird bei länderübergreifenden Sprachen und gleicher Währungsangabe die korrekte Länderzuordnung des Datenbestandes angegeben. Hierzu wird der ISO-Ländercode eingetragen. For transnational catalogues with an identical currency key this element is used for assigning a database to one country by the different ISO country codes. Dieses Feld dient der Identifizierung der Verbandskataloge. Folgende Werte sind möglich: 1 = Basiskatalog 2 = Verbandskatalog 3 =kundenspezifischer Katalog Ist das Feld mit 2 oder 3 gefüllt, muss in dem Feld ASSOC_CTM_NO eine Verbands- oder Kundenkennzeichnung eingetragen werden. This field is used to identify association catalogues. The following values can be used: 1 = base catalogue 2 = association catalogue 3 = customer-specific catalogue If 2 or 3 is entered in the field, an association or customer identifier to whom the data pool is made available must be entered in field ASSOC_CTM_NO. In diesem Element wird die Kundennummer des Verbandes bzw. des Kunden angegeben, für den der Datenbestand bereitgestellt wird. Die Bedeutung des Inhaltes ist den Software-Häusern separat mitzuteilen. Zur einheitlichen Darstellung sollten, wenn vorhanden die Kurzbezeichnungen für die Einkaufverbände verwendet werden (siehe Tabelle "Einkaufsverbände"). This element is used to specify the customer number of the Association or customer for which the data pool is available. The software houses must be informed of the meaning of the content separately. For the sake of a uniform presentation, the abbreviations for the purchasing associations should be used wherever available (see table "purchasing associations") In diesem Element wird ein frei definierbarer Zähler angegeben, der für die Gültigkeit einer Produktmarke über mehrere Katalogrunden identisch bleiben muss. Hiermit wird den Softwarehäusern eine Zuordnung eines Kataloges zum Vorjahreskatalog ermöglicht, demzufolge eine effizientere Katalogumsetzung möglich wird. This element contains a freely defined counter which is valid for a single product brand and remains the same during the catalogue updates. In this way the efficiency of catalogue updates is increased as the software suppliers can assign catalogue updates distinctly to the catalogues of the preceding year. In diesem Element wird über eine Preis-ID definiert, welcher Art die Preise in dem Datenbestand sind. Folgende Preis-ID sind möglich: 1 = Preis 2 = Identnummer 3 = Verrechnungspunkt Wird in diesem Feld der Wert 1 (Preis) oder 2 (Identnummer) eingetragen, muss im Element CURRENCY_KEY eine Währung angegeben werden. Wird in diesem Element der Wert 3 (Verechnungspunkt) eingetragen, so darf im Element CURRENCY_KEY kein Wert eingetragen werden. This element is used to specify a price ID used to define the types of prices in the data pool. The following price IDs can be used: 1 = price 2 = identification number 3 = settlement point If 1 (price) or 2 (identification number) is entered in this field, a currency must be specified in the CURRENCY_KEY element. If 3 is entered in this element (settlement point), the CURRENCY_KEY element must be left blank. In diesem Element wird das Mehrwertsteuerkennzeichen angegeben, welches bei der Preisfindung im Datenbestand verwendet wird. Folgende Werte sind möglich: 0/False = exklusive Mehrwertsteuer 1/True = inklusive Mehrwertsteuer Dieses Element hat eine wesentliche Bedeutung bei der Preisfindung. This element is used to specify the VAT ID used for pricing in the data pool. The following values can be used: 0/False = exclusive of VAT 1/True = inclusive of VAT This element is very important for pricing. In diesem Element wird die Katalognummer des Kataloges angegeben, der durch den Datenbestand abgebildet ist. Die Katalognummer ist ein herstellerspezifisches Kennzeichen. This element is used to specify the catalogue number of the catalogue that is mapped by the data pool. The catalogue number is a manufacturer-specific identifier. Dieses Element bezieht sich auf das Kalenderjahr der Katalogdaten des Hauptkataloges. This element refers to the calendar year of the catalogue data in the main catalogue. Wird ein neuer Katalog heraus gegeben oder werden Löschungen in einem Katalog vorgenommen, ändert sich, die Hauptnummer (MAJOR_NO) des Hauptkataloges. Wird die Änderung in einem neuen Jahr vollzogen, wird dass Kalenderjahr (CATALOG_YEAR) angepasst und die Hauptnummer auf 1 gesetzt. Wird in einem Jahr kein neuer Katalog bereitgestellt und keine Löschungen durchgeführt, bleibt das Kalenderjahr und die Hauptnummer bestehen. Das Element MIN_MAJOR_NO enthält den Mindestwert von MAJOR_NO des Hauptkataloges. The main catalogue's major number (MAJOR_NO) changes when a new catalogue is published or items are deleted from a catalogue. If the change takes place in a new year, the calendar year (CATALOG_YEAR) is adjusted accordingly and the major number is set to 1. If no new catalogue is published in a year and no items are deleted, the calendar year and major number remain unchanged. Element MIN_MAJOR_NO contains the minimum value of thee main catalogues's MAJOR_NO. In diesem Element wird der Katalogname des Datenbestandes angegeben werden. Dieses Element dient als Basis für die Darstellung des Katalognamens in den Softwareprodukten. Katalognamen in Verbindung mit Jahreszahlen sind erlaubt, da die eindeutige Identifizierung des Kataloges über das Element PRODUCT_BRANDNAME erfolgt. This element defines the name of the catalogue which is represented in a database. This element is essential for the display of the catalogue name in the different software applications. A combination of catalogue name and year is permitted as the unambiguous identification of a catalogue is given in the element PRODUCT_BRANDNAME. Die Datenversion (DATA_VERSION) definiert das Datum, bis zu dem vom Hersteller veröffentlichte Katalogdaten, Nachträge und Fehlerkorrekturen in dem Datenbestand berücksichtigt wurden. The element data version (DATA_VERSION) defines the date up to which published catalogue data, supplements, and corrections are included in the database. Mit dem Element wird der Zeitpunkt der Gültigkeit des Kataloges und damit des vorliegenden Datenbestandes angegeben. This element defines the period of validity for the catalogue and corresponding database. Mit diesem Element wird angegeben, ob es sich bei dem Datenbestand um Testdaten oder freigegebene Daten handelt. 0/false = Testdaten 1/true = freigegebene Daten This element defines if the database is a test or a released version. 0/false = test data 1/true = released data Dieses Element dient zur Kennzeichnung, ob es sich bei den bereitgestellten Daten um B = Blockdaten mit Preisen K = Katalogdaten V = Blockdaten ohne Preise (es müssen fiktive Preise angegeben werden) handelt. This element is used to differ between the possible data types B = block data with prices K = catalogue data V = block data without prices (notional prices are required) Über die Füllstufe (FILLING_LEVEL) wird definiert, mit welchem Detaillierungsgrad die Katalogdaten beschrieben werden. Im Grundsatz steigt mit zunehmender Füllstufe die Datenqualität, da mit dem steigenden Detaillierungsgrad die Herstellerspezifik der Daten zunimmt. Die Füllstufen werden bei der Datenzertifizierung ausgewertet: Anhand der Füllstufe wird überprüft, welche Informationen in den Daten vorhanden sein müssen, um die angegebene Füllstufe zu erreichen. Ist eine geforderte Information nicht vorhanden, so wird der Datenbestand nicht zertifiziert. Die Füllstufen sind wie folgt definiert: - Füllstufe 1: Es werden Basisinformationen mit Ausnahme der Elemente zur Beschreibung von Texturinformationen - Füllstufe 2a: Die Füllstufe 1 wird ergänzt um Informationen über Texturen und Material (Farben RGB, Transparenz und Glanz) - Füllstufe 2b: Die Füllstufe 1 wird ergänzt um Informationen über Frontaufteilungen und Frontausprägungen - Füllstufe 2c: Die Füllstufe 1 wird ergänzt um Informationen über Griffe - Füllstufe 2d: Die Füllstufe 1 wird ergänzt um Informationen über Artikeltexturen Es sind auch Kombinationen der Füllstufen 2a-2d möglich. Folgende Aufschlüsselung der Kombinationen sind definiert: 2 2a+2b+2c+2d 2a 2a 2b 2b 2c 2c 2d 2d 2e 2a+2b 2f 2a+2c 2g 2a+2d 2h 2b+2c 2i 2b+2d 2j 2c+2d 2k 2a+2b+2c 2l 2a+2b+2d 2m 2a+2c+2d 2n 2b+2c+2d Füllstufe 3. Um die Füllstufe 3 zu erreichen, müssen die Informationen aus den Füllstufen 1 und 2a - 2d enthalten sein und um Informationen über Echtgrafik ergänzt werden. Mit der Füllstufe 3 werden die Möglichkeiten des Datenformates zur herstellerspezifischen Abbildung gänzlich angewendet. Die Definition, welche Informationen von welcher Füllstufe gefordert werden, erfolgt im Tabellenteil "Füllstufen". The filling level (FILLING_LEVEL) defines the level of details which are provided in a database. In general, an increase in the filling level corresponds with an increase in data quality. The higher the degree of detail specification in the data, the more specific they are for a certain manufacturer. The different filling levels are evaluated during the certification procedure: By checking the filling levels it is ascertained which information is required in the data, in order to achieve the filling level. In case the required information is missing in a filling level, the complete set of data is not certified. The filling levels are defined as follows: - Filling level 1: provides basic information except from elements for the description of texture information - Filling level 2a: filling level 1 is supplemented with information regarding textures and material (colours RGB,transparency and brightness) - Filling level 2b: filling level 1 is amended with information about front division and front finishes - Filling level 2c: filling level 1 is supplemented with information about handles. - Filling level 2d: filling level 1 is amended with information about item textures. Combinations of filling levels 2a-2d are possible. Following itemized breakdowns of combinations are defined: 2 2a+2b+2c+2d 2a 2a 2b 2b 2c 2c 2d 2d 2e 2a+2b 2f 2a+2c 2g 2a+2d 2h 2b+2c 2i 2b+2d 2j 2c+2d 2k 2a+2b+2c 2l 2a+2b+2d 2m 2a+2c+2d 2n 2b+2c+2d Filling level 3. To achieve filling level 3 information in the filling levels 1 and 2a - 2d supplemented by information about the modeling graphic is required. In filling level 3 all options of the data format for manufacturer specific illustrations are entirely applied. A complete definition of the information required for the different filling levels is provided in the table "Filling levels". Mit diesem Element wird definiert, welche Preise in den Daten angelegt werden. Dieses Element wird zur Unterscheidung beim Datenimport herangezogen, um zu vermeiden, dass sich die Preise bei gleichen Katalogen überschreiben. Folgende Werte sind möglich: 0 = die angegebenen Preise sind Einkaufspreise für den Handel 1 = die angegebenen Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen (UPE) Entsprechend dem angegebenem Wert müssen die richtigen Preise in den Daten angelegt werden. This element defines the pricing terms for the catalog prices. A complete definition of the information required for the dThis element defines the pricing terms for the catalog prices. The information in this field is used for a correct data import in order to avoid overwriting of price information. The following values are used: 0 = prices in the catalogue are purchase prices for dealers 1 = prices in the catalogue are recommended retail prices (UPE) All price information in the catalogue has to correspond to the information in this element. In diesem Element werden die Informationstexte abgelegt. Information texts are stored in this element. Dieses Element entspricht dem Sprachenschlüssel, der die Sprache definiert, in der die Texte des Datenbestandes erstellt werden, wenn ein Sprachkennzeichen für die mehrsprachigen Texte fehlt. Hierzu ist der zweistellige ISO-Sprachenschlüssel zu benutzen. This element corresponds to the language code that defines the language in which the data pool texts were created if no language identifier for multi-language texts is specified.The two-digit ISO language code must be used. In diesem Element werden Daten des Herstellers hinterlegt, wie beispielsweise Kommunikations- und Kontaktinformationen. All relevant supplier data, e.g. communication and contact details, are stored in this element. In diesem Element werden die Informationen eines Ansprechpartners hinterlegt. All information concerning the contact person is defined in this element. In diesem Element wird die Rangfolge der Kontaktaufnahme zum Ansprechpartner angegeben. (1=1. Kontaktaufnahme, 2=2. Konatkraufnahme) Priorities in contacting the manufacturer's contact persons are defined in this element (1=1. contact, 2=2. contact). In diesem Element wird die Rolle des angelegten Kontaktes angegeben. Die Bezeichnungen der Rollen werden vom Hersteller definiert (z. B. Stellvertreter, EDI-Verantwortlicher). The different roles of the manufacturer's contact persons are defined in this element, e.g. EDI specialist, substitute. In diesem Element wird der Familienname des direkten Ansprechpartners für das Software-Haus angegeben. The family name of the direct contact person for the software suppliers is defined in this element. In diesem Element wird der Vorname des direkten Ansprechpartners angegeben. The first name of the direct contact person is entered here. Hier wird die Anrede des direkten Ansprechpartners angegeben. 1 = Frau 2 = Herr The correct address of the contact person is defined by the following values. 1 = Mrs 2 = Mr Hier wird, soweit vorhanden, die Abteilung des direkten Ansprechpartners angegeben. If applicable, the department of the contact person is defined in this field. Hier wird die Telefonnummer des direkten Ansprechpartners angegeben. Diese beinhaltet auch alle (internationalen) Vorwahlen, z. B.: +49(1234)56-7890. This element contains the phone number of the contact person including international dialing code and area code, e. g.: +49(1234)56-7890. Hier wird die Fax-Nummer des direkten Ansprechpartners angegeben. Diese beinhaltet auch alle (internationalen) Vorwahlen, z. B.: +49(5251)60-3284. This element contains the fax number of the contact person including international dialing code and area code. e.g.: +49(5251)60-3284. In diesem Element wird die E-Mail-Adresse angegeben. This element contains the E-Mail address of the contact person. In diesem Element wird die Straße der Hausanschrift des Herstellers angegeben. The street address of the manufacturer is defined in this element. In diesem Element wird die Postleitzahl der Hausanschrift des Herstellers angegeben. The ZIP code for the street address of the manufacturer is defined in this element. In diesem Element wird der Sitz des Herstellers angegeben. The city name of the manufacturer's address is entered here. In diesem Element werden die Kontaktdaten des Herstellers hinterlegt. All contact information for the specific manufacturer is defined in this element. In diesem Element wird die 1. Zeile des Firmennamens angegeben. This element contains the first line of the manufacturer's name. Wenn vohanden, wird in diesem Element die 2. Zeile des Firmennamens angegeben. This element contains the second line of the manufacturer's name. In diesem Element wird die für den Händler bzw. Endkunden offizielle E-Mail-Adresse angegeben. The official E-Mail address of the manufacturer is defined in this element. In diesem Element wird, soweit vorhanden, die für den Händler bzw. Endkunden offizielle Internet-Adresse angegeben (z. B.: http://www.firma.de). If applicable, the official homepage of the manufacturer is defined in this element (e.g.: http://www.company.com). In diesem Element wird die Straße der Hausanschrift des Herstellers angegeben. The street address of the manufacturer is defined in this element. In diesem Element wird die Postleitzahl der Hausanschrift des Herstellers angegeben. The ZIP code for the street address of the manufacturer is defined in this element. In diesem Element wird der Sitz des Herstellers angegeben. The city name of the manufacturer's address is entered here. In diesem Element wird, soweit vorhanden, die Postleitzahl des Postfaches angegeben. If applicable, the ZIP code of the manufacturer's postbox address is entered here. In diesem Element wird, soweit vorhanden, das Postfach der Herstelleradresse angegeben. Das Wort "Postfach" darf nicht miterfasst werden. If applicable, the postbox number of the manufacturer's address is defined in this element. The word "postbox" has to be omitted. Hier wird die Telefonnummer der Zentrale des Herstellers angegeben. Diese beinhaltet auch alle (internationalen) Vorwahlen, z. B.: +49(1234)56-7890. This element contains the manufacturer's switchboard telephone number including international dialing code and area code, e.g.: +49(1234)56-7890. Hier wird die Fax-Nummer der Zentrale des Herstellers angegeben. Diese beinhaltet auch alle (internationalen) Vorwahlen, z. B.: +49(1234)56-7890. This element contains the manufacturer's switchboard fax number including international dialing code and area code, e. g.: +49(1234)56-7890. In diesem Element werden für den gesamten Katalog/Datenbestand gültige Daten (globale Informationen) hinterlegt. This element is used for defining global data which apply to the complete catalogue/ database (global information). Das Element dient zur Definition von Verrechnungsgruppen. Eine Verrechnungsgruppe wird durch das Zusammenfassen mehrere Tausch-ID gebildet. Die Verrechnungsgruppen werden in Blockbedingungen (BLOCK_VALUE_CALCULATION/BLOCK_CONDITIONS) und den Wertestaffeln (BLOCK_VALUE_CALCULATION/GRADING_TABLE) zur Bestimmung von Mindestwerten bestimmter Typenbereiche verwendet. Die Typenbereiche werden durch die Tausch-ID identifiziert. Die Beträge aller Auftragsposition, deren Tausch-ID in einer Verrechnungsgruppe enthalten sind, werden summiert. Je Verrechnungsgruppe resultiert eine Summe, die als Vergleichskriterium zum Einstieg in die Blockbedingungen und in die Wertestaffel verwendet wird. This element is used for the definition of clearing groups. Different exchange_IDs are summarized and made up to a clearing group (element. The clearing groups in the block conditions (BLOCK_VALUE_CALCULATION/BLOCK_CONDITIONS) and the grading tables (BLOCK_VALUE_CALCULATION/GRADING_TABLE) are used for the definition of a minimum value for a certain type range. The different type ranges can be identified by their corresponding exchange_ID. The single amounts of all items which belong to a certain exchange_ID are summarized. A total amount is summed up for each clearing group. This amount is defined as reference value for further use in block calculation and for the value clearing grading table. Dieses Element referenziert eine Tausch-ID. This element references an exchange-ID. Hier werden Tausch-ID eingetragen, die zu einer Verrechnungsgruppe zusammengefasst werden sollen. Die Werte 0, 98 und 99 dürfen hier nicht verwendet werden. This element contains the exchange_IDs which are combined to a clearing group. Values 0, 98 and 99 are not permitted. Bezeichnung für eine Verrechnungsgruppe, die der vereinfachten Handhabung bei der Datenanlage dient. Name for a clearing group. This is used in order to simplify data acquisition. Dieses Attribut identifiziert eine Verechnungsgruppe. This attribute identifies a clearing group. Das Element dient zur Speicherung von Hyperlinks zu Detailinformationen. This element is used for saving hyperlinks with detail information. In diesem Element wird eine Detailinformation definiert. This element is used to define a detail information. Dieses Element dient der Klassifizierung der Detailinformation. This element is used for the classification of detail information. Dieses Element beschreibt die Art der Detailinformation. 1 = Milieufoto 2 = Artikel Skizze 3 = Artikel Foto 4 = Variante Foto 5 = Variante Textur 6 = Logo Hersteller/Produktmarke 7 = Modellbeschreibungsblätter 8 = Montageanleitung 9 = Marketing 10 = Pictogrammskizze 11 = Video 99 = Sonstiges This element is here to describe the type of detailed information. 1 = milieu photo 2 = item sketch 3 = item photo 4 = version photo 5 = version texture 6 = manufacturer logo/product brand 7 = model description sheets 8 = installation instructions 9 = marketing 10 = pictogram sketch 11 = video 99 = miscellaneous Anzeigename des Links (z.B. "Magic Corner in Bewegung"). Name of the link (e.g. "magic corner in motion"). Hier kann eine ausführlichere Beschreibung zum Link mitgegeben werden. Diese Information ist nicht für die Weitergabe an den Handelspartner, sondern für weitergehende Informationen für die Softwarehäuser gedacht. Element for a more detailed description of the link. The contents of this field is not supposed to be published or forwarded to sales partners, but is only used for communication and information purposes between manufacturer and the software suppliers. Dieses Element enthält Text für einen Tooltip zum Link. Text information for a tool tip with reference to the link. Dieses Element ist für die URL zur Detailinformation. This element contains the URL for the detail information. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION. In diesem Element wird die URL der Detailinformation hinterlegt, deren Sprachzugehörigkeit durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. Hier kann ein für die Detailinformation erzeugter Hashwert abgespeichert werden. Dieser dient der Überprüfung auf Korrektheit des Downloads. This element contains an encrypted representation of the image. This enables each supplier to determine, if the image had been downloaded or not. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Diese Element gibt an, in welcher Auflösung das Bild vorliegt. Mögliche Werte: 1=klein, 2=mittel, 3=groß, 4=Originaldatei. This element defines the resolution of an image. Possible values: 1=low, 2=medium, 3=large, 4=original file . Dieses Attribut identifiziert eine Detailinformation. This attribute identifies detail information. In diesem Element werden alle Serien des Kataloges/Datenbestandes mit ihren zugeordneten Elementen wie beipsielsweise Blöcke und deren Artikeln hinterlegt. This element is used to specify all series of the catalogue/data with the elements assigned to them, e.g. blocks and their items. In diesem Element werden die Serien definiert. Artikel der Serie 0 sind in allen anderen Serien gültig, daraus folgt, dass Artikel der Serie 0 nicht mit gleicher Typenbezeichnung (SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/TYPE_NO) in anderen Serien existieren dürfen. Artikel anderer Serien (ungleich 0) dürfen hingegen in mehreren Serien mit identischer Typenbezeichnung vorkommen. Bei der Verwendung des EK-Preises handelt es sich um den EK-Preis des Händlers und nicht um den EK-Preis des Herstellers. This element is used for the definition of the series. Items belonging to series 0 are valid for all series. Therefore items of series 0 must not occur with the same type number (SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/TYPE_NO) in other series. Items of other series (unequal 0) may be used with the same type name in different series. Buying prices are always indicated as the dealer’s buying prices. In diesem Element werden Produktgruppen definiert. In Produktgruppen werden Artikel mit gleichen Variantenarten gruppiert. This element is used for the definition of product groups. Product groups are used for grouping items which have the same variation types. In diesem Element werden Artikel angelegt, die zu Produktgruppen zusammengefasst sind. Eine Erfassung "identischer" Produktgruppen muss unterbleiben. This element contains items which are grouped together in product groups. A definition of "identical" product groups is not permitted. Dieses Element enthält die Bezeichung einer Produktgruppe. This element is used for defining a name for a product group. In diesem Element werden alle Artikel einer Produktgruppe definiert. This element defines all items belonging to one product group. In diesem Element werden Blöcke und deren Artikel definiert. Ein Artikel wird identifiziert über die Attribute SERIE_NO (Pfad 1) und TYPE_NO (Pfad 1) des Hauptkataloges. This element is used to define blocks and their items. An item is identified via the SERIE_NO (path 1) and TYPE_NO (path 1) attributes of the main catalogue. Dieses Element referenziert eine Basispreisvariantengruppe. Eine Basispreisvariantengruppe ist eine PRICE_FEATURE_GROUP (Pfad1) aus dem Hauptkatalog, in der das Element ADDITIONAL_PRICE den Wert 0 hat. Elementpfade: Pfad1: PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS/ This element references a basic price feature group. A basic price feature group is a PRICE_FEATURE_GROUP (path1) of the main catalogue with the value 0 in the element ADDITIONAL_PRICE. element paths: path1: PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS In diesem Element wird der Blockpreis hinterlegt. This element is used to specify the block price. Dieses Element refrenziert auf das Blockpreisfeld (BLOCK_PRICE_FIELD unterhalb von PRICE_DEFINITION im Hauptkatalog). Die Werte von BLOCK_PRICE_FIELD können identisch mit den Werten von PRICE_FIELD sein. Sie können für die einzelnen Programme innerhalb der Katalogpreisgruppen aber auch unterschiedlich vergeben werden. Dabei gilt folgendes: Entweder sind die Werte von BLOCK_PRICE_FIELD identisch mit den Werten von PRICE_FIELD oder innerhalb einer Serie sind die im Element BLOCK_PRICE_FIELD eingetragenen Preisfelder eindeutig. This element references to the block price field (BLOCK_PRICE_FIELD below PRICE_DEFINITION in the main catalogue). The values in BLOCK_PRICE_FIELD can be identical to the values in PRICE_FIELD.They can also be assigned differently for individual ranges within the catalogue price groups. The following applies: Either the values in BLOCK_PRICE_FIELD are identical to those in PRICE_FIELD, or the price fields entered in the BLOCK_PRICE_FIELD are unique within a series. In dieses Feld werden die Preise laut ihrer Preisgruppen (Preisfeld, Element PRICE_FIELD) eingetragen. Die Preise sind immer in der kleinsten Währungseinheit einzubringen (z. B. 300,00 € = 30000 Cent). In das Feld können auch negative Preise eingetragen werden. Negative Preise werden mit führendem Minuszeichen dargestellt. Die verfügbare Stellenanzahl für negative Preise ist um eine Stelle geringer als bei positiven Werten. Die erste Ziffer nach dem Minuszeichen muss ungleich 0 sein. Leerzeichen sind nicht zulässig. (Beispiel: -9,00 € => -900) Wird der Preis 0 eingegeben, ist der Artikel in dieser Preisgruppe kostenlos. Ist ein Artikel in einer Preisgruppe nicht lieferbar, wird in dem Element PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE_REF des Artikels kein Element für die entsprechende Preisgruppe angelegt. This field is used for the prices of an item according to the price groups(price field, element PRICE_FIELD). Prices have to be defined in the smallest currency unit (e. g. 300,00 € = 30000 cent). Fields may also contain negative prices.These are entered with a minus sign, therefore the number of digits for negative prices is one less than for positive values. The first figure after the minus sign has to be > 0, blanks are not permitted. (example: -9,00 € => -900) If the value 0 is filled in, the item is free of charge within this price group. If an item is not available in one price group, no record is set up in the corresponding element PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE_REF. Mit diesem Attribut wird eine PRICE_FEATURE_GROUP referenziert. This attribute references a PRICE_FEATURE_GROUP. Dieses Element referenziert eine Preisart. Preisarten werden mit dem Element Pfad1/PRICE_TYPE des Hauptkataloges definiert. Elementpfade: P1: PRICE_DEFINITION/PRICE_TYPES This element is used to reference a price type. Price types are defined in the path1/PRICE_TYPE element of the main catalogue. Element paths: P1: PRICE_DEFINITION/PRICE_TYPES Über dieses Attribut wird eine Preisart identifiziert. This attribute identifies a price type. Dieses Element referenziert Kalkulationsgruppen. Die Kalkulationsgruppen sind innerhalb der Warengruppen im Hauptkatalog definiert. This element references calculation groups. The calculation groups are defined within the product categories in the main catalogue. Über dieses Attribut wird eine Preisart identifiziert. This attribute identifies a price type. Dieses Element referenziert eine Tausch-ID, die in dem Element Pfad1/EXCHANGE_ID des Hauptkataloges definiert ist. Elementpfade: P1: PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS/EXCHANGE_ID This element references a swap-ID, which is defined in the path1/EXCHANGE_ID element of the main catalogue. Element paths: P1: PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS/EXCHANGE_ID Das Attribut identifiziert eine Tausch-ID. This attribute identifies an exchange-ID. In diesem Element werden blockspezifische Prüfverfahren zugeordnet. Wenn ein Block Prüfverfahren referenziert, die Variantenarten der Ausführungsgruppe des Artikels enthalten, dürfen diese Prüfverfahren die Varianten nur einschränken. Prüfverfahren, die einem Programmausschluss dienen, dürfen nur referenziert werden, wenn der Artikel Programm-abhängig ist. Blockspezifische Prüfverfahren haben Vorrang gegenüber Prüfverfahren, die von Serien oder Programmen referenziert werden. Von einem Artikel dürfen keine inhaltlich identischen Prüfverfahren referenziert werden. Ein Prüfverfahren ist unter folgender Bedingung identisch (Prüfverfahren 1 = P1, Prüfverfahren 2 = P2): P1-Variante1 = P2-Variante1 und P1-Variante2 = P2-Variante2 oder P1-Variante1 = P2-Variante2 und P1-Variante2 = P2-Variante1 Die Menge der im Planungssystem ausgewählten Varianten ist nur dann gültig, wenn es kein Prüfverfahren gibt, was eine Kombination dieser Varianten ausschließt. This element defines the item specific restrictions. Only those restrictions, which are part of the feature class of an item, are permitted. Items may only reference those restrictions which reduce the number of feature types and options of an item. Restrictions which result in an exclusion of styles may only be referenced by items which depend on different styles. Item specific restrictions override those restrictions which are referenced from series or programmes. An item must not reference identical restrictions. Identical restrictions are defined as follows (restriction 1 = P1, restriction 2 = P2): P1-feature1 = P2-feature1 and P1-feature2 = P2-feature2 or P1-option1 = P2-option2 and P1-option2 = P2-option1 The number of selected options within a planning is only valid, if there is no restriction which excludes a combination of these options. Dieses Element referenziert ein, dem Block zugeordnetes Prüfverfahren. This element references an item to an assigned restriction. Durch dieses Attribut werden Artikel-spezifische Prüfverfahren referenziert. This attribute references item specific restrictions. Mit diesem Element wird festgelegt, in welcher Reihenfolge die zugeordneten Prüfverfahren ausgeführt werden. Mehrere Prüfungen können gruppiert werden, d. h. es wird die Vereinigungsmenge über diese Prüfungen gebildet, wenn sie den selben Wert im Element Reihenfolge erhalten. Über Prüfungen, die unterschiedliche Reihenfolge haben, wird die Schnittmenge gebildet. Innerhalb einer gleicher Reihenfolge dürfen nur erlaubende Prüfverfahren angegeben sein. Innerhalb einer Reihenfolge müssen die Variantenarten der Prüfverfahren gleich sein. Die Reihenfolge ist aufsteigend anzulegen, die Reihenfolge darf aber Lücken haben (z. B. 1,3,10, ...). This element defines the sequence in which the different test procedures are performed. Several restrictions can be grouped together, (set union), if the value in the field sequence is the same. If the value differs an intersection of the different restrictions is made up. The following rules apply: One sequence may contain only permitting restrictions. The feature types of the restrictions in one sequence have to be the same. The sequence has to be defined in ascending order which may have gaps, e.g. 1,3,10,...). In dieses Element wird die (interne) Artikel-EDV-Nummer des Herstellers eingetragen. Wenn die EDP_NUMBER verwendet wird, muss diese innerhalb einer Serie eindeutig sein und für alle Artikel angelegt werden. This element contains the (internal) manufacturer specific EDP-number of an item. If the EDP_NUMBER is used it has to be unique and unambiguous for all items and series. Wenn es sich bei dem Artikel um einen Block (ITEM_IDENTIFICATION = B) handelt, wird in diesem Element definiert, wie der Preis des Blockes bei Tausch zu behandeln ist. Dann ist dieses Element nicht optional. 1 = Additiver Blockpreis; der Blockpreis entspricht der Addition der Typenpreise auf Basis normaler EK/VK-Preise. 2 = Fixer Blockpreis; Tausch und Preisänderungen sind nicht möglich. 3 = Keine Preisreduzierung erlaubt; beim Austausch von Typen werden keine Minderpreise zugelassen. 4 = Preisreduzierung bis Blockpreis; beim Austausch von Typen werden Minderpreise bis zum Erreichen des Blockpreises zugelassen. 5 = Preisreduzierung unter Blockpreis; beim Austausch von Typen werden Minderpreise bis unter den Blockpreis zugelassen. 6 = Mehrpreis; dieser Status darf nur bei Mehrausstattungen verwendet werden. Bei den Preisen handelt es sich um Mehrpreise gegenüber den Standard-Blocktypen. 7 = Minderpreis dieser Status darf nur bei Minderausstattungen verwendet werden. Bei den Preisen handelt es sich um Minderpreise gegenüber den Standard-Blocktypen. 8 = Minderpreis trotz anders lautender Blockpreis-Vorgabe; dieser Status darf nur bei Minderausstattungen verwendet werden. Bei den Preisen handelt es sich um Minderpreise gegenüber den Standard-Blocktypen. 9 = Preisreduzierung bis zum Wert der Tauschgruppe; beim Austausch von Typen werden Minderpreise bis zum Erreichen des Wertes der Tauschgruppe zugelassen. Status 1-5 und 9 nur zulässig mit Artikelkennung (ITEM_IDENTIFICATION) "B" Status 6-8 nur zulässig mit Artikelkennung (ITEM_IDENTIFICATION) "M" If the item is a block (ITEM_IDENTIFICATION = B) this element is used for defining the rules which apply to the block pricing in case single items are exchanged. This field is only optional, if no settings were made. 1 = additive block price; block price is equivalent to the addition of item prices based on the regular purchase/ sales price list. 2 = fixed block price; exchange and price changes are not possible. 3 = no price reduction; permitted in case of exchange of items. 4 = price reduction limited to block price; in case of an exchange of items price reductions are permitted, but limited to the defined block price, i.e. the price cannot fall below the block price. 5 = unlimited price reduction; if items are exchanged, price reductions are permitted and the total price can fall below the block price. 6 = surcharge; this status may only be assigned to additional equipment. The prices given are the surcharge prices compared to the prices of the standard block items. 7 = price reduction this status may only be assigned in case of reduced equipment. The prices given are the price reductions compared to the prices of the standard block items. 8 = price reduction despite of a different block price rule; this status may only be assigned in case of reduced equipment. The prices given are the price reductions compared to the prices of the standard block items. 9 = price reduction limited to the value of the exchange group; If items are exchanged, price reductions are permitted but limited to the total value of the corresponding exchange group. Status 1-5 and 9 are only permitted if the item identification (ITEM_IDENTIFICATION)is set to "B" Status 6-8 are only permitted if the item identification (ITEM_IDENTIFICATION) is set to "M". In diesem Element wird dem Artikel eine Kennung zugewiesen: B = Block E = Ersatzteil K = Katalogartikel S = Sonderartikel M = Mehrausstattungen Z = Zusammenstellung O = Gruppierung ohne Preis, Preis errechnet sich aus Einzelpreisen der Artikel N = Nicht einzeln planbar, Artikel darf nur Bestandteil einer Gruppierung sein V = Verrechnungsblock P = Verrechnungsposition G = Gruppierung mit Preis. Die Werte V und P werden nur für die Werteverrechnung in verwendet. Die Werte von TYPE_CREDIT (Gutschrifttype) und TYPE_DEBIT (Belastungstype) sind in einer Wertestaffel nicht preisgruppenabhängig. Die TYPE_CREDITX und TYPE_DEBIT sind programmneutral. This element is used to assign an identifier to the article. B = Block E = Spare part K = Catalogue item S = Special item M = Additional equipment Z = Configuration O = Grouping without price, the price is calculated as the total of all items' individual prices. N = Cannot be planned individually, item must only be contained in a single grouping V = Settlement block P = Settlement position G = Grouping with price. The V and P values are only used for the value settlement. The values in TYPE_CREDIT (credit type) and TYPE_DEBIT (debit type) are not price group-independent within a value scale. Both TYPE_CREDITX and TYPE_DEBIT are universal. In diesem Element sollte die äquivalente Katalogseite des Artikels angegeben werden. Diese Angabe dient dem schnelleren Auffinden eines Artikels innerhalb des gedruckten Katalogs. Katalogseiten kommen pro Artikel öfter vor. In diesem Fall wird die erste Seitennummer auf der der Artikel/ die Type auftaucht verwendet. Bei Zubehör ist es sinnvoll die Seite zu verwenden auf der der Artikel vollständig beschrieben wird. Dieses geschieht häufig im Abschnitt/Register "Zubehör". This element refers to the page on which the item is described in the printed sales manual. This information helps the user to find the item faster in the printed manual. Items may appear on different/ several pages in the printed manual. In this case it is recommended to indicate the number of the page on which the item is described in detail. Often this is done in the part/ register "accessories". Dieses Element referenziert Mehrwertsteuersätze. Die Mehrwertsteuersätze sind im Element VALUE_ADDED_TAX (Pfad 1 des Hauptkataloges) angelegt. Bei Artikel ohne Mehrwertsteuer wird hier der Wert 0 eingetragen. Wird der Wert 0 (Artikel ohne Mehrwertsteuer) verwendet muss dieser im Element VALUE_ADDED_TAX (Pfad 1) angelegt sein. Elementpfade Pfad 1: PRICE_DEFINITION/VALUE_ADDED_TAXES This element references VAT tax rates. The VAT tax rates are specified in the VALUE_ADDED_TAX element (path 1 of the main catalogue). A value of 0 is entered for items that are VAT-free. If the value of 0 (VAT-free item) is used, the value must also be specified in the VALUE_ADDED_TAX element (path 1). Element paths Path 1: PRICE_DEFINITION/VALUE_ADDED_TAXES Dieses Element referenziert Mehrwertsteuersätze. This element is used for referencing the different VAT rates. Dieses Element gibt das Datum an, ab dem der Artikel lieferbar ist. Wird dieses Element nicht gefüllt, so gilt das Element CATALOG/VALID_FROM_DATE. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_FROM dürfen kein Datum enthalten, das vor dem Katalogbeginn liegt. This element defines the first date of availability for an item. If this field is left blank information from the element CATALOG/VALID_FROM_DATE applies. Elements named VALID_FROM must not contain a date earlier than the date of the catalogue's validity. Dieses Element gibt das Datum an, bis zu welchem der Artikel lieferbar ist. Ist dieses DatumsElement nicht gefüllt, gibt es keine Beschränkung bezüglich der Dauer der Lieferbarkeit. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_UNTIL dürfen kein Datum enthalten, das größer dem Katalogdatum + 10 Jahre ist. Ist eine Einschränkung nicht erwünscht, muss das Element leer bleiben. This element indicates the date up to which an item is available. If this field is left blank the availability of an item is not restricted. Fields named VALID_UNITL must not contain a date that is later than the actual catalogue date + 10 years. If there is no restriction of availability this field has to be left blank. Die Programmabhängigkeit muss hinsichtlich der Preisbildung und der grafischen Darstellung unterschieden werden. 0 = programmunabhängig 1 = programmabhängig Das Element regelt die Grafik und Variantensteuerung. Wenn das Element den Wert 0 hat, d. h. der Artikel ist als programmunabhängig definiert, darf für diesen Artikel keine programmabhängige Prüfung hinterlegt sein. Preisliche Abhängigkeit wird über PRICE_CALC_METHOD des Hauptkataloges gesteuert, die Variantenabhängigkeit wird über dieses Element geregelt. Das Element PRICE_CALC_METHOD definiert, das der Preis eines Artikel programmabhängig bestimmt wird. For range dependent items the pricing and the graphical depiction have to be distinguished. 0 = not depending on range 1 = range dependent This element controls the graphic depiction and the restrictions. If this element is marked with "0", i.e. the item is defined as not depending on range, a range depending restriction is not permitted. Price interconnections are defind by the element PRICE_CALC_METHOD of the main catalogue. This element controls the range dependency. The element PRICE_CALC_METHOD defines that the price of an item depends on the chosen programme or range. T_NEW_CATALOG/PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS/PRICE_FEATURE_GROUP/PRICE_CALC_METHOD Dies ist das Container-Element für die Blockstücklisten im Katalog. This element is used as a container element for the block parts lists in the catalogue. In diesem Element werden die einzelnen Artikel (Blockpositionen) eines Blockes bzw. einer Mehrausstattung zusammengestellt. Es können programmneutrale, programmabhängige sowie ausführungsabhängige Artikel referenziert werden. Für Artikel, die ausführungsabhängig sind, gilt folgendes: Die Ausführungsgruppe der Blockposition ist über die Artikeldefinition im Element /ITEM (Pfad 1 des Hauptkataloges) bekannt. Die Ausführungsgruppe der Blockpositionen kann in den Blockdaten gegenüber den Katalogdaten nicht geändert werden. Daher können in den Elementen FEATURE_NO und OPTION_KEY nur die Variantenkombinationen der Ausführungsgruppe der Blockposition verwendet werden. In Abhängigkeit der Preisberechnungsmethode (Element PRICE_CALC_METHOD (Pfad 2 des Hauptkataloges)), die eine Blockposition über ihre Zuordnung im Element ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE_REF (Pfad 1) hat, ergeben sich für die Attirbute von, OPTION_REF folgende Regeln: - Methode = 1: Das Element OPTION_REF darf nicht angelegt werden. - Methode = 2: das Attribut FEATURE_NO muss den Wert 1 für Programm enthalten. - Methode = 3 das Attribut FEATURE_NO darf nicht Wert 1 für Programm enthalten. Alle Artikel, die in einer Blockdatei referenziert werden, müssen in der Katalogdatei enthalten sein (Hinweis: wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, wird die Software den zugehörigen Block nicht verarbeiten.) Artikel der Serie 0 dürfen nicht mit gleicher Typenbezeichnung in anderen Serien existieren, Artikel anderer Serien (ungleich 0) dürfen hingegen gemischt werden. Die Blockposition gehört entweder der gleichen Serie an aus der der Block stammt oder der Serie 0. Auf die Positionen in einer Blockstückliste dürfen Prüfverfahren nicht angewendet werden. Der Preis einer Blockposition wird immer gezogen, unabhängig von Einschränkungen wie beispielsweise Lieferzeiten etc.. Dieses Element muss angelegt werden, wenn in den Elementen ITEM (Pfad 1) mindestens ein Element mit dem Element ITEM_IDENTFICATION = B oder M oder Z angelegt wurde. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS Pfad 2: PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS/PRICE_FEATURE_GROUP In this element the single items of a block (block items) resp. additional equipment parts are defined. Neutral items as well as items depending on a programme and a finish can be referenced. For items which are defined as depending on features the following rules apply: The feature class is defined by the element ITEM (path 1). The feature class of the block elements cannot be changed in the block data.In the elements FEATURE_REF and OPTION_REF only those feature combinations may be used, which are defined for the block items.. Depending on the price type (element PRICE_CALC_METHOD (path 2 of the main catalogue), defined for the block item in the element ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE_REF (path 1), the following combinations of the attributes OPTION_REF are permitted: - Method = 1: the element OPTION_REF is not permitted. - Method = 2: the attribute FEATURE_NO requires the value 1 for programme. - Method = 3 the value 1 for programme is not permitted in the attribute FEATURE_NO. All items which are referenced in a block file have to exist in the catalogue file (Note: if this condition is not fulfilled, the software will not process the block). Items marked with series „0“ must not occur in other series with the same type name, items not marked with series „0“ can be mixed. The block item has to have the same series assignment as the block, or it has to be marked with series flag „0“. Restrictions are not processed on single elements of a block parts list. The price information of a block item is always calculated, independent from further restrictions e. g. limitations in the availability etc.. If there is at least one record marked with one of the flags „B“, „M“ or „Z“ in the element ITEM (path 1) this element has to be defined. path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS path 2: PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS/PRICE_FEATURE_GROUP In diesem Element wird die Position des Artikels in der Blockaufstellung angegeben. This element defines the position of an item in the block arrangement. In diesem Element werden die Artikel referenziert, die in dem Block bzw. der Mehrausstattung enthalten sind. In diesem Element dürfen keine Artikel referenziert werden, die im Element PRICE_CALC_METHOD (Pfad 2 des Hauptkataloges) den Wert 0 (Preis auf Anfrage). haben. Weiterhin dürfen nur Artikel referenziert werden, deren Wert im Element ITEM_IDENTIFICATION (Pfad 1 des Hauptkataloges) die Werte E, K oder S aufweisen. Bei serienneutrale Artikeln werden über die Serie "0" referenziert. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM Pfad 2: PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS/PRICE_FEATURE_GROUP This element references the items which are part of the block or additional equipment. A reference to elements with value 0 (price on request) in the element PRICE_CALC_METHOD (path 2 of the main catalogue) is not permitted. Only items with flags E, K, or S in the element ITEM_IDENTIFICATION (Path 1) are permitted. Neutral items are referenced by series "0". Path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM Path 2: PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS/PRICE_FEATURE_GROUP In diesem Element wird der Artikelkurzcode eingegeben. (z. B. U60). This element is used for defining an item short code. (e.g. U60). In diesem Attribut wird die Seriennummer der referenzierten Serie angegeben. This attribute is used for defining a serial No. of the referenced series. Dieses Element kann zur Zuordnung von Mehrpreisen an einzelnen Artikeln genutzt werden. In diesem Element werden in Kombination mit dem Element FEATURE_NO Variantenkombinationen referenziert, die im Element PRICE_FEATURE_GROUP (Pfad 1 des Hauptkataloges) angelegt sind. Die referenzierten Variantenkombinationen müssen mit denen der Ausführungsgruppe übereinstimmen, welche die Blockposition über ihre Definition im Element PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE_REF (Pfad 2 des Hauptkataloges) zugewiesen bekommen hat. Ist der Artikel ausführungsabhängig, so muss dieses Element gefüllt werden. Pfad 1: PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS Pfad 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM Weicht das Programm der Blockposition vom Programm des Blocks ab, so ist hier der Programmschlüssel als Variante einzutragen. Das Programm muss in T_NEW_CATALOG/FEATURE_DEFINITION/OPTION_DEFINITION definiert sein, die genutzten Varianten müssen unter T_NEW_CATALOG/FEATURE_DEFINITION/FEATURES/FEATURE/OPTIONS definiert sein. This element references feature combinations according to the definitions in the elements FEATURE_NO and PRICE_FEATURE_GROUP (path 1). The referenced feature combinations have to correspond with definitions in the element PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE_REF (path 2 of the main catalogue). This element has to be filled in for all items which are not neutral items. Path 1: PRICE_DEFINITION/PRICE_FEATURE_GROUPS Path 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM The feature has to be defined in T_NEW_CATALOG/FEATURE_DEFINITION/OPTION_DEFINITION the options in T_NEW_CATALOG/FEATURE_DEFINITION/FEATURES/FEATURE/OPTIONS. In diesem Attribut wird die Variantenart einer referenzierten Variante angegeben. Eine FEATURE_NO darf nur ein Mal vorkommen. This attribute is used to specify the version type of a referenced version. A FEATURE_NO must only occur once. Mit diesem Attribut wird eine Variante referenziert. This attribute is used to reference a version. In diesem Element wird definiert, welchen Anschlag der Artikel in dieser Blockstückliste hat. In diesem Element wird ein Anschlag nur angegeben, wenn dieser gegenüber der Angabe im Element HINGE (Pfad 1 des Hauptkataloges) in der Artikeldefinition abweicht. Andernfalls gilt für alle dem Block/Mehrausstattung zugeordneten Artikel der Anschlag des Block/Mehrausstattung. Um den Anschlag zu definieren sind folgende Codes möglich: J = Anschlag erfragen; L = Anschlag links; M = Anschlag Mitte (Doppeltür); N = ohne Anschlag bzw. Anschlag beidseitig ausen (Doppeltür); R = Anschlag rechts; B = entsprechend Bauweise: Bauweise links Anschlag links; E = entgegen Bauweise: Bauweise links Anschlag rechts; Bei Doppeltüren gilt L und R für beide Türen. Die Werte B und E sind nur möglich, wenn im Element CONSTRUCTION_ID (Pfad 1) für diese Blockposition der Wert J enthalten ist. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM This element defines the position of hinges for the items in the block parts list. This element is only filled in if the orientation of the hinges differs from the settings given in the element HINGE (path 1) in the item definition. In all other cases the hinge position is applied according to the definitions for the block and additional equipment items. The following codes can be used to define the door closing: J = request closing; L = hinge left; M = centre closing, hinges in the centre (double door); N = without closing, or hinges on the exterior sides (double door); R = hinge right; B = corresponding with construction ID i.e. left: hinge left; E = opposite to construction_ID, i.e. left: hinge right; In case of double doors L and R apply to both doors. Values B and E are illegal values, unless the element construction_ID (path 1) is set to J. Path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM In diesem Element wird die Tauschbedingung näher erläutert. 2 = kein Tausch möglich 3 = Tausch laut Regelwerk möglich 401--7--Tauschbedingung Version Beta 2.0 Build 0 This element is used for more detailed explanations of the exchange conditions. 2 = exchange not permitted 3 = exchange is possible according to rule set. In diesem Element sind folgende Werte möglich: A = Diese Type entfällt (Austausch); B = Blocktype; E = Diese Type ist der Ersatz für die vorstehend ausgetauschte Type; L = Diese Type wurde ersatzlos storniert; S = Settype; Z = Zusatztype. Bei einer Mehrausstattung ist die Reihenfolge "Austausch", "Ersatz", "Austausch", "Ersatz" genau einzuhalten. Wird in diesem Element ein S = Settype verwendet, so muss der entsprechende Artikel als Mehrausstattung deklariert sein (Artikelkennung = M). Für jeden Artikel in dem Block muss dieses Element dann mit einem S gefüllt sein. In Abhängigkeit der Artikelkennung, die eine Blockposition über ihre Definition im Element ITEM (Pfad 1) hat, ergeben sich für den Status folgende Wertebereiche: - Artikelkennung = B, dann Status = B - Artikelkennung = M, dann Status = A, E, L, Z oder nur S (alle Artikel in der Mehrausstattung müssen den Status S haben) - Artikelkennung = Z, dann Status = B, S Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS Legal values in this element are defined as follows: A = this item is canceled (replacement); B = block item; E = this item is a replacement for the above mentioned canceled item; L = this item is canceled without replacement; S = item belonging to a set; Z = additional item. For additional equipment the sequence "exchange", "replacement", "exchange","replacement" has to be strictly observed. If an item is marked with "S" (= belonging to a set), the corresponding item has to be defined as additional equipment (item_identification = M). This field has to be marked with "S" for each block item. The status of a block exchange type is depending on the definition in the element ITEM (path 1). The following rules apply: - Item identification = B, status = B - item identification = M, status = A, E, L, Z or S only (all items of the additional equipment have to be set to S) - item identification = Z, status = B, S Path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS In diesem Element wird das konkrete Maße eines maßvariablen Artikels in der Blockstückliste angegeben. Wenn Maße angegeben werden, müssen immer Breite, Höhe und Tiefe definiert werden. For block part items with variable dimensions the exact measurements are defined in this element. If measurements are given all three dimensions, width, height, and depth have to be defined. In diesem Element wird das konkrete Maße eines maßvariablen Artikels in der Blockstückliste angegeben. Wenn Maße angegeben werden, müssen immer Breite, Höhe und Tiefe definiert werden. For block part items with variable dimensions the exact measurements are defined in this element. If measurements are given all three dimensions, width, height, and depth have to be defined. In diesem Element wird das konkrete Maße eines maßvariablen Artikels in der Blockstückliste angegeben. Wenn Maße angegeben werden, müssen immer Breite, Höhe und Tiefe definiert werden. For block part items with variable dimensions the exact measurements are defined in this element. If measurements are given all three dimensions, width, height, and depth have to be defined. Dieses Element ist ein Kennzeichen für die auf die Korpus-Grundform (Teil 2) bezogene, Bauweise eines Artikels. J = Bauweise muss abgefragt werden, da der Artikel nicht symmetrisch ist. L = Bauweise des Artikels ist fest vorgegeben (linke Bauweise). R = Bauweise des Artikels ist fest vorgegeben, jedoch gegenüber der Grundform gespiegelt. N = Grundform ist eindeutig, da der Artikel symmetrisch ist. A = entsprechend Anschlag: (z. B. Anschlag links ? Bauweise links) E = entgegen Anschlag: (z. B. Anschlag links ? Bauweise rechts) Für die Artikelkennung B (Block) gilt die Anordnung der Artikel im Block entsprechend der CONSTRUCTION_ID. This element defines the construction-ID of an item with reference to the basic carcase shape (part 2). J = item is not symmetrical, request for construction_ID. L = construction_ID is exactly defined (left-hand construction). R = construction_ID is exactly defined, basic shape is mirrored. N = basic shape is unambiguous, item is symmetrical. A = corresponding with door closing (e.g. door closing left, construction_ID left) E = contrary to door closing (e.g. door closing left, construction_ID right) For the item identification B (block) the arrangement of items within the block corresponds with the CONSTRUCTION_ID. In diesem Element werden die artikelspezifischen Texte definiert. Dies können Kurz- sowie Volltexte sein. Für jeden Artikel muss mindestens ein Artikeltext angelegt werden. Folgende Textkombinationen sind erlaubt: - Kurztext - Kurztext + Volltext Der Kurztext darf aus drei Zeilen bestehen. This element provides additional text information for an item, e.g. long or short text or planning advices. For each item at least one item text has to be defined. The following text combinations are permitted: - Short text; - Short text + long text The short text element is limited to three lines Dieses Element enthält Kurztexte. Der Kurztext darf maximal drei Zeilen lang sein und muss mit einem den Artikel näher beschreibenden Text gefüllt werden. Der Kurztext muss alleinstehend auf Kundenformularen druckbar sein. Dieser Text muss einen endverbraucherorientierten Inhalt haben. Der Kurztext muss immer vorhanden sein. Die letzte Zeile eines Kurztextes darf am Zeilenende keine Trennzeichen (z. B. – oder /) enthalten. This element contains short text information. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION. In diesem Element wird eine Textzeile hinterlegt. In dem Attribut SEQUENCE_NO wird die Reihenfolge der Textzeile angegeben. Die Reihenfolge der Textzeile muss angegeben werden, da nicht sichergestellt werden kann, dass bei der Verarbeitung der XML-Daten die ursprünglich hinterlegte Reihenfolge der Elemente erhalten bleibt. Das Element TEXT beinhaltet den Text. This element defines a text line. The attribute SEQUENCE_NO defines the order of text elements within the text line. This definition is necessary because the basic order of the text elements may be changed in the cause of XML data processing. In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. Dieses Attribut definiert die Reihenfolge der Textzeile in einem mehrzeiligen Text. Bei einem einzeiligen Text wird der Wert 1 eingetragen. This attribute defines the order of text lines in multi-line texts. In case of single-line texts the value 1 is filled in. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Der Volltext ergänzt den Kurztext. Innerhalb des Volltextes kann mit den HTML Formatierungen bold und Zeilenumbruch gearbeitet werden Dieses Element enthält den Volltext in einem Knoten. Die Formatierung des Textes ist HTML konform anzugeben: b Fettdruck br Zeilenumbruch The element full text provides the complete item information including the short text. HTML format options bold and softreturn are permitted. This element contains the long text information in a knot. Format options have to comply with the HTML standard b Bold br Soft return Dieses Element enthält Planungshinweise. This element contains planning advices. In diesem Element wird der Typschlüssel eines Artikels definiert. Die Informationen Einbauinfo (TK_INSTALLATION_INFORMATION), Nischenhöhe (TK_RECESS_HEIGHT) und Ausstattung (TK_EQUIPMENT) des Typschlüssel können mehrfach belegt werden. Bei Mehrfachbelegungen gilt, dass die Belegungen von unten nach oben aufgebaut wird, beginnend entsprechend der Reihenfolge der Elemente (TK_INSTALLATION_INFORMATION). Die Elemente für Nischehöhe sollten nur angelegt werden, wenn das korrespondierende Element für die Einbauinfo existiert. Zwischen den Elementen - TK_TYPE, - TK_CLASS, - TK_INSTALLATION_INFORMATION, - TK_RECESS_HEIGHT, - TK_EQUIPMENT, - TK_MATERIAL und - TK_SHAPE besteht eine inhaltliche Abhängigkeit. Der Typschlüssel wird genau einmal pro Artikel angelegt. This element defines the type key of an item. Multiple allocations of the attribute installation information (TK_INSTALLATION_INFORMATION), recess height (TK_RECESS_HEIGHT) and equipment (TK_EQUIPMENT) are permitted. Multiple allocations have to be defined in ascending order, starting with the element TK_INSTALLATION_INFORMATION). Data in the element TK_recess_HEIGHT necessarily imply corresponding settings in the element TK_INSTALLATION_INFORMATION There are interdependencies between the different elements - TK_TYPE, - TK_CLASS, - TK_INSTALLATION_INFORMATION, - TK_RECESS_HEIGHT, - TK_EQUIPMENT, - TK_MATERIAL und - TK_SHAPE Only one type key is permitted per item. Hier wird ein Wert aus der Spalte Typ-Nr der Tabelle "Typschlüssel" der Einleitung eingetragen. A value from the column type No., as listed in the table "Type Keys", is required in this field. Hier wird ein Wert aus der Spalte Art-Nr der Tabelle "Typschlüssel-Arten" der Einleitung eingetragen. A value from the column item No., as listed in the Table "Type key arts", is required in this field. Es dient der Zuordnung eines Austattungsschlüssels zur Einbau-Information und Nischenhöhe. This element is used for assigning a type key to the installation information and recess height. In diesem Element wird die Kombination aus Einbauinformation (siehe Tabelle EinbauInfo-Schlüssel) und Nischenhöhe hinterlegt. This element is used to specify the combination of installation information (see table Installinfo key) and recess height. Hier wird ein Wert aus der Spalte Einbauinfo der Tabelle "EinbauInfo-Schlüssel" eingetragen. A value from the column InstallInfo in table "installinfo key" is entered here. Hier wird ein Wert für die Nischenhöhe in mm angegeben. This element defines the recess height in mm. This element is only filled in if the element TK_INSTALLATION_INFORMATION is filled. Mit diesem Attribut wird die Reihenfolge definiert, in der die Einbauelemente/Ausstattung zugeordnet werden. This attribute defines the sequence in which installation information and equipment information is assigned to an item. Das Element sollte nur gefüllt werden, wenn das Element TK_INSTALLATION_INFORMATION gefüllt ist. Hier wird ein Wert aus der Spalte AusstattungID der Tabelle "Asstattungsschlüssel" der Einleitung eingetragen. This element is only filled in if the element TK_INSTALLATION_INFORMATION is filled. A value from the column equipment-ID, as listed in table "Equipment key", is required in this field. Hier wird ein Wert aus der Spalte Typ der Tabelle "Materialschlüssel" eingetragen. A value from the column type, as listed in table "Material keys", is required in this field. Hier wird ein Wert aus der Spalte Form-Nr der Tabelle "Formschlüssel" eingetragen. A value from the column shape No., as listed in the table "Shape keys", is required in this field. Hier wird ein Wert aus der Spalte Frontausprägung-Nr. der Tabelle "Frontausprägungsschlüssel" eingetragen. A value from the column front appearance No., as listed in the table "Front appearance key", is required in this field. In diesem Element werden standardisierte Klassifikationsangaben hinterlegt. This element is used to store standardized classification information. In diesem Element werden standardisierte Angaben zu verschiedenen Klassifikationsschemata hinterlegt. Standardised information on various classification schemes is stored in this element. Dieses Element enthält den Code für die, dem ITEM zuzuordnende Kategorie des jeweiligen Klassifikationsschemas. This elements contains the code for the category of the classification scheme that is to be assigned to the ITEM. Dieses Element gibt das Datum an, ab wann die Klassifikationsangabe gültig ist. This element indicates the date from which the classification specification is valid. Dieses Element gibt das Datum an, bis wann die Klassifikationsangabe gültig ist. This element indicates the date until which the classification specification is valid. Dieses Attribut gibt das jeweilige Klassifikationsschema an. Zur Auswahl stehen die Werte der folgenden Liste: ID Klassifikationsschema 1 eCl@ss 2 Verbandsklassifikation Begros 3 Verbandsklassifikation VME 4 Code Eco Mobilier 5 Ecosystem EEE 6 freies Klassifikationsschema 7 freies Klassifikationsschema 8 freies Klassifikationsschema 9 freies Klassifikationsschema 10 freies Klassifikationsschema Ist das zu pflegende Schema in der Liste nicht aufgeführt ist eine ID ab 6 für freies Klassifikationsschema auszuwählen. This element specifies the classification scheme. The values in the following list are available to choose from: ID Classification scheme 1 eCl@ss 2 Begros organisation classification 3 VME organisation classification 4 Code Eco Mobilier 5 EEE eco system 6 Free classification scheme 7 Free classification scheme 8 Free classification scheme 9 Free classification scheme 10 Free classification scheme If the scheme that is to be maintained is not in the list, then an ID from 6 is to be chosen for free classification scheme. In diesem Element werden die dem Artikel zugeordneten Hyperlinks zu Detailinformationen zusammengefasst. This element summarizes all hyperlinks providing detail information for an item. Dieses Element referenziert Hyperlinks zu Detailinformationen. This element references hyperlinks to detail information. In diesem Attribut wird die Identifikationsnummer der referenzierten Detailinformation angegeben. This attribute is used for defining the identification number of the referenced detail information. In diesem Attribut wird die Seriennummer der referenzierten Serie angegeben. This attribute is used for defining a serial No. of the referenced series. In diesem Element wird der Artikelkurzcode eingegeben. (z. B. U60). This element is used for defining an item short code. (e.g. U60). In diesem Attribut wird die Seriennummer der Serie definiert. This attribute defines the serial number of the series. In diesem Element werden variantenabhängige Informationen(Prüfungen) hinterlegt. All information which is depending on the different variations (restrictions) is defined in this element. In diesem Element werden die Prüfverfahren angelegt. This element is used for the definition of restrictions. In diesem Element wird ein Prüfverfahren definiert und beschrieben. Die Prüfverfahren definieren Regeln, die technisch machbare Konfigurationen abbilden. Es werden keine Planungsvorschläge hinterlegt, andernfalls würden nicht notwendige Prüfungen aufgebaut, die den Planer in seinen Möglichkeiten ungerechtfertigt einschränken. Eine Zuordnung der Prüfverfahren zu Serien, Programmen oder Artikeln erfolgt durch Referenzierung aus den entsprechenden Elementen. In Summe müssen alle in diesem Element definierten Prüfverfahren entweder aus Serien, Programmen oder Artikeln referenziert werden. Prüfverfahren, die aus Serien oder Programmen referenziert werden, dürfen nicht von Artikeln referenziert werden. Prüfverfahren, die von Artikeln referenziert werden, haben Vorrang gegenüber den Prüfungen, die von Serien oder Programmen referenziert werden. Das Elemente OPTION_REF kann unterschiedlich angelegt werden. Entsprechend den Füllmöglichkeiten der Elemente FEATURE_1_NO, FEATURE_2_NO und FEATURE_3_NO kann ein Prüfverfahren 0-stufig, 1-stufig oder 2-stufig oder 3-stufig definiert werden. Resultierende Variantenmenge bei nicht angelegten Varianten: Ist ein Prüfverfahren ein "erlaubendes" Prüfverfahren (TEST_ID = 1), so sind alle in dem Prüfverfahren nicht aufgeführten Varianten der im Prüfverfahren genannten Variantenarten nicht erlaubt. Handelt es sich um ein "nicht erlaubendes" Prüfverfahren (TEST_ID = 0), so sind diese Varianten erlaubt. Werden in einem Prüfverfahren Variantenarten kombiniert, so gilt diese Regel für die Kombination der resultierenden Varianten. Resultierende Variantenmenge bei Programm-spezifischen Prüfverfahren: Wird ein Prüfverfahren nicht von allen Programmen referenziert, gilt für die Programme, die das Prüfverfahren nicht referenzieren folgendes: Wenn in diesem Prüfverfahren Varianten oder Variantenkombinationen erlaubt werden, so sind alle Varianten der im Prüfverfahren angegebenen Variantenarten in den Programmen ungültig, die in diesem Prüfverfahren nicht angelegt wurden. Wenn in diesem Prüfverfahren Varianten oder Variantenkombinationen nicht erlaubt werden, so sind alle Varianten der im Prüfverfahren angegebenen Variantenarten in den Programmen gültig, die in diesem Prüfverfahren nicht angelegt wurden. Zyklische Prüfungen Zyklische Prüfungen sind nicht erlaubt, diese können beispielsweise durch nachfolgende Konstellation hervorgerufen werden: Nicht erlaubt! 1. Prüfung: Variante1 mit Variante2 2. Prüfung: Variante2 mit Variante3 3. Prüfung: Variante3 mit Variante1 This element is used for the definition and description of restrictions. These restrictions define rules for technically possible combinations but do not contain any planning advices. This is necessary to prevent the dealers from unnecessary restrictions in the course of kitchen planning. Restrictions are assigned to series, styles or items by references. All test procedures defined in this element have to be referenced from series, styles or items. Restrictions which are referenced from series or styles may not be referenced from items. Restrictions which are referenced from items have priority over restrictions referenced from series or styles The element OPTION_REF can be set up in different ways. According to the filling levels in the elements FEATURE_1_NO, FEATURE_2_NO and FEATURE_3_NO test procedures can be defined as 0-level, 1-level or 2-level or 3-level. Number of variations in case of undefined variations On condition that the restriction is defined as a "permitting" test procedure (TEST_ID = 1), all features which are not listed in the test procedure are illegal feature combinations. If the restriction is defined as a "non-permitting" test procedure (TEST_ID = 0), all variations are legal feature combinations. If different feature combinations are combined this rule applies for the combination of the resulting features. Number of variations for style specific restrictions: In case a restriction is not referenced by all styles, the following rules apply: If the restriction defines legal features and feature combinations, all variations of the feature combinations are illegal for those styles, which are not defined in the restriction. If the restriction defines illegal features and feature combinations, all variations of the of the feature combinations are legal for those styles, which are not defined in the restriction. Cyclical tests Cyclical restrictions are not permitted. Such test procedures might result from the following constellations Not permitted 1. restriction: feature 1 with feature 2 2. restriction: feature 2 with feature 3 3. restriction: feature 3 with feature 1 In diesem Element wir die Bezeichnung eines Prüfverfahrens hinterlegt. This element is used for the definition of a name for a control procedure. In diesem Element wird eine Variantenkombination gebildet. This element is used for the definition of a variation combination. In diesem Element werden Varianten referenziert, die in einem Prüfverfahren angewendet werden. This element is used for referencing the variation types which are used in the control procedures. Mit diesem Attribut wird eine Variantenart referenziert. This attribute is used for referencing a feature. Mit diesem Attribut wird eine Variantenausprägung referenziert. This attribute is used for referencing a option. In diesem Element wird die maximale Breite, Höhe und Tiefe angegeben, in der die Farbvariante bzw. Kombination Farb- und Ausführungsvariante verfügbar ist. Der Wert wird in mm angegeben. Die hier eingegebenen Werte müssen den Wertebereichen entsprechen, die für den Artikel im Element PARAMETERS (Pfad 1) angegeben sind. Die im Element /PARAMETERS (Pfad 1) angegebene Maximalwerte dürfen nicht überschritten werden. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/BASIC_PROFILES This element defines the maximum width, height, depth in which the colour feature or the combination of colour feature and finish option is available. The values are given in mm. The values defined here have to correspond with the range of values defined in the element PARAMETERS (path 1). The values must not exceed the maximum values defined in element /PARAMETERS (path 1). path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/BASIC_PROFILES In diesem Element wird angegeben, für welche Dimension das angegebene Maximalmaß gültig ist. Es sind folgende Werte möglich: W = Breite H = Höhe D = Tiefe This element defines the dimension for which the given maximum value is valid. The following values are defined: W = width H = height D = depth In diesem Element wird die maximale Breite, Höhe und Tiefe angegeben, in der die Farbvariante bzw. Kombination Farb- und Ausführungsvariante verfügbar ist. Der Wert wird in mm angegeben. Die hier eingegebenen Werte müssen den Wertebereichen entsprechen, die für den Artikel im Element PARAMETERS (Pfad 1) angegeben sind. Die im Element /PARAMETERS (Pfad 1) angegebene Maximalwerte dürfen nicht überschritten werden. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/BASIC_PROFILES This element defines the maximum width, height, depth in which the colour feature or the combination of colour feature and finish option is available. The values are given in mm. The values defined here have to correspond with the range of values defined in the element PARAMETERS (path 1). The values must not exceed the maximum values defined in element /PARAMETERS (path 1). path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/BASIC_PROFILES Dieses Element definiert das minimale Maß in der eine Ausprägung lieferbar ist. This element defines the minimum dimension in which an option is available. In diesem Element wird angegeben, für welche Dimension das angegebene Minimalmaß gültig ist. Es sind folgende Werte möglich: W = Breite H = Höhe D = Tiefe This element defines the dimension for which the given minimum value is valid. The following values are defined: W = width H = height D = depth Dieses Element definiert das minimale Maß in der eine Ausprägung lieferbar ist. This element defines the minimum dimension in which an option is available. Die TEST_ID definiert, ob die angelegten Variantenkombinationen eines Prüfverfahrens erlaubt oder nicht erlaubt sind. 0 = Kombinationen nicht erlaubt 1 = Kombinationen erlaubt The element TEST_ID defines if the feature combinations in a restriction are permitted or not permitted. 0 = combinations not permitted 1 = combinations permitted Durch dieses Attribut werden Prüfverfahren eindeutig identifiziert. This attribute identifies restrictions unambiguously. In den Attributen FEATURE_1_NO, FEATURE_2_NO, FEATURE_3_NO werden die Variantenarten angegeben, die in den Prüfverfahren verwendet werden. Die Attribute definieren zugleich die Reihenfolge der Variantenarten in den Prüfverfahren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Überprüfung, das die Variantenarten innerhalb eines Prüfverfahrens nicht wechseln. The attributes FEATURE_1_NO, FEATURE_2_NO, FEATURE_3_NO define the different variation types which are used in the restrictions. At the same time the attributes define the sequence of the variation types in the restrictions. In addition this attribute can be used to avoid an alternation of the variation types in one restriction. In den Attributen FEATURE_1_NO, FEATURE_2_NO, FEATURE_3_NO werden die Variantenarten angegeben, die in den Prüfverfahren verwendet werden. Die Attribute definieren zugleich die Reihenfolge der Variantenarten in den Prüfverfahren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Überprüfung, das die Variantenarten innerhalb eines Prüfverfahrens nicht wechseln. The attributes FEATURE_1_NO, FEATURE_2_NO, FEATURE_3_NO define the different variation types which are used in the restrictions. At the same time the attributes define the sequence of the variation types in the restrictions. In addition this attribute can be used to avoid an alternation of the variation types in one restriction. In den Attributen FEATURE_1_NO, FEATURE_2_NO, FEATURE_3_NO werden die Variantenarten angegeben, die in den Prüfverfahren verwendet werden. Die Attribute definieren zugleich die Reihenfolge der Variantenarten in den Prüfverfahren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Überprüfung, das die Variantenarten innerhalb eines Prüfverfahrens nicht wechseln. The attributes FEATURE_1_NO, FEATURE_2_NO, FEATURE_3_NO define the different variation types which are used in the restrictions. At the same time the attributes define the sequence of the variation types in the restrictions. In addition this attribute can be used to avoid an alternation of the variation types in one restriction. Im Attribut VALIDATION_TYPE erfolgt die Definition, ob es sich bei dem Prüfverfahren um eine Farblängen-Prüfung, oder eine Variantenprüfung handelt. Wenn es sich um eine Farblängen-Prüfung handelt muss zu jeder Prüfung unter OPTION_COMBINATION eine MIN/MAX_DIMENSION gefällt werden. 0 = Varianten-Prüfung (ehemals Satzart 270) 1 = Farblängen-Prüfung (ehemals Satzart 405) The attribute VALIDATION_TYPE defines a restriction as either colour-length or variation test procedure. In case of a colour-length test procedure the element MIN/MAX_DIMENSION under OPTION_COMBINATION has to be filled in. 0 = variation test procedure (formerly record type 270) 1 = colour-length test procedure (formerly record type 405) In diesem Element wird die Block- und Werteverrechnung defiert. This element is used for defining the rules which apply to block calculation and value clearing. In diesem Element werden Bedingungen formuliert, mittels derer die Gültigkeit eines Blocks für einen Auftrag geprüft wird. Dieses Element ist für die Werteverrechnung (Verrechnungsblock) und für die Blockverrechnung (Artikelblock) gültig. Ein Block darf für einen Auftrag angewendet werden, wenn alle für diesen Block formulierten Bedingungen erfüllt sind. Die einem Block zugeordneten Bedingungen werden durch das Tupel ITEM_REF (Pfad 1) und OPERATION_ID (Pfad 1) gebildet. Grundbedingung für die Anwendung der Blockbedingung ist, dass ein Block in einem der Programme existiert, die im Auftrag verplant wurden. Sind in einem Auftrag mehrer Programme ausgewählt, gilt das erste Programm im Auftrag auf Kopfebene. Ein Block unterliegt der Programm- und Variantensteuerung wie "normale" Artikel. Wenn ein Verrechnungsblock in einer Preisgruppe existieren soll, so wird ein entsprechendes Element ITEM_PRICE (Pfad 2) mit dem Preis 0 angelegt. Sind für einen Block mehrere Bedingungen formuliert, so sind diese ODER-verknüpft, d. h. mindestens eine dieser Bedingungen muss erfüllt sein, damit der Block für die Werteverrechnung oder die Blockverrechnung angewendet werden darf. Pfad 1: BLOCK_VALUE_CALCULATION/BLOCK_CONDITIONS/ITEM_REF Pfad 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE This element contains special conditions for the block calculation. Only if a block corresponds with these conditions it can be applied to a certain commission. Rules defined here apply to the value clearing system (value clearing block) as well as to block calculation (item block). A block may only be applied to a commission,if all conditions for this special block are fulfilled. A tuple, consisting of the fields ITEM_REF (path 1) and OPERATION_ID (path 2), defines the conditions which refer to a certain block. Basic condition for the correct application of block conditions is, that a block exists in one of the ranges which have been planned in one commission. In case different ranges have been planned in one commission, the first range which appears in the header data is considered as reference. The settings and definitions of range- and variation controls apply to blocks in the same way as to “ordinary” items. The price information 0 in the element ITEM_PRICE (path 2) indicates that the value clearing block exists in a certain price group. In case several conditions are defined for one block, they are defined as OR-operations, i.e. at least one of the conditions has to be fulfilled, so that the block can be applied to value clearing or block calculation. path 1: BLOCK_VALUE_CALCULATION/BLOCK_CONDITIONS/ITEM_REF path 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE In diesem Element wird eine Bedingung formuliert, mittels derer die Gültigkeit eines Blocks für einen Auftrag geprüft wird. Dieses Element ist für die Werteverrechnung (Verrechnungsblock) und für die Blockverrechnung (Artikelblock) gültig. This element contains a condition which is used for validating a block, i.e. checking if a block price can be applied to a commission. This element is valid for clearing blocks and block calculation. Dieses Element gibt die Type des Verrechnungsblocks an. Ein Verrechnungsblock ist eindeutig durch die Type und die Serie. Der Verrechnungsblock wird mit der Artikelkennung V=Verrechnungsblock angelegt. This element defines the type of clearing block. A clearing block is unambiguously defined by type and series. A clearing block is defined by the flag V = value clearing block. In diesem Element wird der Artikelkurzcode eingegeben. (z. B. U60). This element is used for defining an item short code. (e.g. U60). In diesem Attribut wird die Seriennummer der referenzierten Serie angegeben. This attribute is used for defining a serial No. of the referenced series. Blockbedingungen, die innerhalb eines Elementes CONDITION_RULES definiert sind, sind UND-verknüpft. Die Elemente CONDITION_RULES untereinander sind ODER-verknüpft. Block conditions which are defined within the same set of CONDITION_RULES are linked with an AND argument. The different elements of CONDITION_RULES are linked with an OR argument. In diesem Element werden die Blockbedingungen formuliert. This element is used for defining block conditions. Dieses Element referenziert eine Verrechnungsgruppe, für die Bedingungen formuliert werden. Sofern alle anderen Bedingungen für den Verrechnungsblock (SERIE_NO, TYPE_NO) erfüllt sind, darf dieser für einen Auftrag angewendet werden. Für die Verrechnungsgruppe kann entweder ein zu erreichender Mindestwert (MINIMUM_VALUE) oder eine zu erreichende Mindestlänge (MINIMUM_WIDTH) definiert werden. Anhand der hier angegebenen Verrechnungsgruppe werden die Werte (Betrag oder Länge) aller Auftragspositionen, deren Tausch-ID der Verrechnungsgruppe zugeordnet ist, summiert. Die so errechnete Summe wird mit dem Inhalt der Elemente MINIMUM_VALUE oder MINIMUM_WIDTH verglichen. Ist die errechnete Summe größer als der in diesen Feldern angegebene Wert, ist das Blockkriterium in diesem Punkt erfüllt. This element references that clearing group for which the conditions had been defined. In case all conditions are fulfilled for the clearing block (SERIES_NO, TYPE_NO) this can be applied to the commission. It is permitted to define a minimum value (MINIMUM_VALUE) or a minimum width (MINIMUM_WIDTH). The values (amount or measurement) of all commission items with the same exchange_ID in a clearing group are summarized and compared with values in the elements MINIMUM_VALUE or MINIMUM_WIDTH. If the sum of all commission items exceeds these given minimum values, that special criterion of block calculation is fulfilled. Mit diesem Attribut wird eine Verrechnungsgruppe referenziert. This attribute is used for referencing a clearing group. Dieses Element stellt den Mindestwert dar, den die Summe der Beträge aller Auftragspositionen, deren Tausch-ID in der Verrechnungsgruppe zugeordnet ist, übersteigen muss, damit die Blockbedingung erfüllt ist. Das Element Mindest_Wert bezieht sich auf die im Element Verrechnungsgruppe-ID referenzierte Verrechnungsgruppe. Soll der MINIMUM_VALUE auf einen Artikel bezogen werden, so sind die Tausch-ID entsprechend fein detailliert anzulegen. Der angegebene Mindetwert ist der Brutto-EK Preis, vor Abzug der EK-Bedingungen Entweder ist das Element MINIMUM_VALUE oder das Element MINIMUM_WIDTH gefüllt. This element defines a minimum value. The amounts of the single items, which are assigned to one clearing group by their exchange_IDs, are summarized. The total amount has to exceed the defined minimum value, so that this block condition is fulfilled. The element MINIMUM_VALUE refers to the clearing group, which is defined in the element CONDITION_RULE. If the MINIMUM_VALUE shall apply to a single item only, the data acquisition of the exchange_IDs has to be very detailed and refined. The given minimum price is total purchase_price before the application of purchase conditions/ discounts. Either the element MINIMUM_VALUE or the element MINIMUM_WIDTH has to be filled in. Dieses Element stellt die Mindestlänge dar, welche die Summe der Längen aller Auftragspositionen, deren Tausch-ID in der Verrechnungsgruppe zugeordnet ist, übersteigen muss, damit die Blockbedingung erfüllt ist. Das Element MINIMUM_WIDTH bezieht sich auf die im Element CONDITION_RULES referenzierte Verrechnungsgruppe. Entweder ist das Element MINIMUM_VALUE oder das Element MINIMUM_WIDTH (Mindestbreite) gefüllt. Bei der Berechnung der Mindestbreite werden nur Artikel beachtet, die maßabhängig sind. Die Dimension anhand derer die Mindestbreite berechnet wird, ist die Breite der Artikel. Die Mindestbreite ist definiert, als die Summe der Länge aller Artikel dieser Verrechnungsgruppe. Soll die Mindestbreite auf einen Artikel bezogen werden, so sind die Tausch-ID und die Verrechnungsgruppen entsprechend detailliert anzulegen. Hierbei ist unbedingt zu beachten, dass ein detailliertes Anlegen von Tausch-ID die Handhabung in der Blockverrechnung aufwändiger gestaltet. Das Definieren der Tausch-ID und Verrechnungsgruppen ist sorgfältig zu planen. Entweder ist das Element MINIMUM_VALUE oder das Element MINIMUM_WIDTH gefüllt. This element defines a minimum width. The different widths of the single items, which are assigned to one clearing_group via their exchange_IDs, are summarized. The total width has to exceed the defined minimum_width, so that this block condition is fulfilled. The element MINIMUM_WIDTH refers to the clearing group, which is defined in the element CONDITION_RULE. Either the field MINIMUM_VALUE or the field MINIMUM_WIDTH has to be filled in. Only those items are considered here for which the price calculation is dependent on dimensions. The width of an item is the reference dimension for the element MINIMUM_WIDTH. The MINIMUM_WIDTH is defined as the sum of the width of all single items, belonging to one clearing group. If the minimum_width shall apply to a single item only, the data acquisition of the exchange_IDs and clearing_groups has to be very detailed and refined. The more detailed the data acquisition of exchange_IDs is set up, the more complicated the handling of block calculation will be. Therefore, the definition of exchange_IDs and clearing_groups requires careful planning. Either the field MINIMUM_VALUE or the field MINIMUM_WIDTH has to be filled in. In diesem Element werden Blockaktionspreise formuliert. This element is used for defining block sale prices. Dieses Element dient dazu, Blockaktionen zu unterschiedlich begrenzten Zeiträumen zu definieren. Sie dürfen nur eingesetzt werden, wenn ein Block in mehreren begrenzten Zeiträumen innerhalb einer Katalogrunde lieferbar bzw. nicht lieferbar ist. Blöcke, die nur in einem zusammenhängenden Zeitraum lieferbar sind, werden hinsichtlich der Lieferfähigkeit mittels der Elemente VALID_FROM (Pfad 1) und /VALID_UNTIL (Pfad 1) definiert. Der in diesem Element angegebene Preis hat Vorrang gegenüber dem Preis, der dem Block im entsprechenden Preisfeld zugeordnet ist. Die in diesem Element definierte Varianten-Kombination hat Vorrang gegenüber den artikelspezifischen Prüfverfahren, die dem Block zugeordnet sind. Die definierten Zeiträume der Aktionspreise dürfen sich für einen Block nicht überschneiden. Durch die Elementdaten werden keine Informationen überschrieben, es werden Informationen zeitlich außer Kraft gesetzt. Es werden genau die Informationen zeitlich außer Kraft gesetzt, die in dem Element angegeben sind. Alle anderen Kombinationen sind weiter gültig! Die Datumswerte eines Blocks in diesem Element dürfen nicht mit denen des Blocks in denen der Elemente VALID_FROM (Pfad 1) und /VALID_UNTIL übereinstimmen. Wird durch einen Datensatz beispielsweise ein Block in einem Programm für einen Zeitraum günstiger angeboten, so darf auf keinen Fall der "normale" Preis in der entsprechenden Preisgruppe des Programms dieses Blockes durch den in diesem Element angegebenen Preis überschrieben werden, da der Preis in dieser Preisgruppe auch von anderen Programmen verwendet werden kann. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM Block sale prices, which are only valid for various limited periods, are defined in this element. This element may be used only, if certain block prices are valid for more than one limited period within one catalogue period. Blocks, which are only available within one coherent period, are defined by the elements VALID_FROM (path 1) and /VALID_UNTIL (path 1). A price defined in this element has precedence over the price defined in the general price field. The variation combinations defined in this element have priority over the item specific control procedures. Overlapping dates in the defined periods of block sale prices are not permitted. Information provided in this element does not override information from other elements but abrogates it temporarily. The combination of those pieces of information which are concerned, is defined in this element. All other combinations are still valid! The validity dates of a block defined in this element have to differ from those defined in the elements VALID_FROM (path 1) and /VALID_UNTIL. A block sale price is defined for a certain range within a certain period of time. The block sale price entered in this element must not override the “normal” block price in this pricegroup because other ranges may refer to that price, too. Path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM Mit diesem Element wird ein Artikel referenziert, für den ein Blockaktionspreis definiert wird. This element is used for referencing an item for which a block sale price has been defined. In diesem Element wird der Artikelkurzcode eingegeben. (z. B. U60). This element is used for defining an item short code. (e.g. U60). In diesem Attribut wird die Seriennummer der referenzierten Serie angegeben. This attribute is used for defining a serial No. of the referenced series. In diesem Element werden die Bedingungen für Blockaktionspreise definiert. This element is used for defining block sale conditions. Dieses Element gibt das Datum in der Form, ab dem der Block zum Aktionspreis lieferbar ist. Die Elemente VALID_FROM dürfen kein Datum enthalten, das vor dem Katalogbeginn liegt. Die Datumswerte eines Block aus VARIATION_PRICE_DEFINITION dürfen nicht mit denen des Blocks aus ITEM übereinstimmen. This element defines the date from which the block sale price is valid. Fields named VALID_FROM must not contain a date earlier than the date of the catalogue's validity. Dates defined in the element VARIATION_PRICE_DEFINITION must be different from the dates entered in the element ITEM. Dieses Element gibt das Datum in der Form, bis zu welchem der Block zum Aktionspreis lieferbar ist. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_UNTIL dürfen kein Datum enthalten, das größer dem Katalogdatum + 10 Jahre ist. Ist eine Einschränkung nicht erwünscht, muss das Element leer sein. Die Datumswerte eines Block aus dem Element BLOCK_SALE_PRICE dürfen nicht mit denen des Blocks in dem Element ITEM übereinstimmen. This element indicates the latest date of validity for the given block sale price. Fields named VALID_UNTIL must not contain a date that is later than the actual catalogue date + 10 years. If there is no restriction of availability this field has to be left blank. Dates defined in the element BLOCK_SALE_PRICE must be different from the dates entered in the element ITEM. Mit diesem Element werden Varianten referenziert, für deren Kombination ein Blockaktionspreis angeboten werden soll. Wird ein Programm verwendet, so muss für dieses Programm die erste OPTION_REF verwendet werden. Bei Verwendung mehrerer Variantenarten dürfen keine Dubletten vorhanden sein, die sich nur in der Reihenfolge der verwendeteten Variantenarten unterschieden. This element is used for referencing the options to which the block sale price applies. Only the first OPTION_REF is applicable for programmes. If different feature types are used, duplicate elements which only differ in the sequence order of the features are not permitted. Mit diesem Attribut wird eine Variantenart referenziert. This attribute is used for referencing a feature. Mit diesem Attribut wird eine Variantenausprägung referenziert. This attribute is used for referencing a option. In dieses Element werden die Preise laut ihrer Preisgruppen eingetragen. Die Preise sind immer in der kleinsten Währungseinheit einzubringen (beispielsweise anstatt "300,00" [€] "30000" [Cent]). Identnummern werden ohne Nachkommastellen, Verrechnungspunkte werden mit genau zwei Nachkommastellen angegeben (ohne das Komma selbst). This element is used for price information. According to the price groups (price fields), prices are filled in into this field. Prices have to be defined in the smallest unit of a currency (e.g. instead of 300,00 [€], 30000 [Cent]).Ident numbers are filled in without decimal places, calculation points have to be filled in with two decimal places (without the decimal point itself). In diesem Element werden die Wertestaffeln zur Verrechnung der Gutschriften oder Aufschläge definiert. Wenn ein Verrechnungsblock für einen Auftrag gültig ist, kann mit dem Block in die Wertestaffel eingestiegen werden. Je gültigem Block in der Wertstaffel wird eine Vergleichssumme für die in dem Element angegebene Verrechnungsgruppe (CLEARING_GROUP (Pfad 1)) bestimmt. Entspricht der Wert der Vergleichssumme dem angegebenen Wertebereich (Elemente VALUE_FROM (Pfad 2) und VALUE_TO (Pfad 2)), so wird das Element angewendet, d. h. die im Element TYPE_CREDIT (Pfad 2) und/oder TYPE_DEBIT (Pfad 2) hinterlegte Type wird verrechnet. Die Berechnung erfolgt auf die Summe der Kalkulationsgruppe, die für die Gutschrift- oder Belastungstype angegeben ist (Element ITEM (Pfad 3)). Für einen Block können mehrere Staffelbereiche angelegt werden. Jeder Staffelbereich wird einem Element COMPARING_RULES (Pfad 4) zugeordnet. In einer Staffel eines Blocks müssen die Bedingungen aller Wertebereiche mit jeweiliger Verrechnungsgruppe erfüllt sein, bevor die Positionen verrechnet werden können. Die einzelnen Elemente (COMPARING_RULE) sind UND-verknüpft. Sind für einen Block mehrere Bedingungen formuliert, so sind diese ODER-verknüpft, d. h. mindestens eine dieser Bedingungen muss erfüllt sein. Werden auf dem Element GRADING_TABLE mehrere Datensätze eines Verrechnungsblocks angewendet, so wird der Wert des Blocks (ITEM (Pfad 3)), ITEM_PRICE (Pfad 5)) jedoch nur einmal berechnet. Pfad 1: GLOBAL_DEFINITION Pfad 2: BLOCK_VALUE_CALCULATION/GRADING_TABLE/CREDIT_SURCHARGE_CLEARING/COMPARING_RULES/COMPARING_RULE Pfad 3: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS Pfad 4: BLOCK_VALUE_CALCULATION/GRADING_TABLE/CREDIT_SURCHARGE_CLEARING/COMPARING_RULES Pfad 5: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE This element is used for defining grading tables containing the surcharges or the credits which are used in the value clearing system. A clearing block, which is valid for a certain commission, can be used as reference for the grading table. A reference amount is set up for each data record of this record type, to which the valid clearing block belongs CLEARING_GROUP (path 1). This amount is compared to the given amount of the clearing group. If the reference value corresponds with the given grading range (elements VALUE_FROM (path2) and VALUE_TO (path 2), the data record is applied. In this case the settings in the field TYPE_CREDIT (path 2) and/ or TYPE_DEBIT (path 2) are applied. The calculation is based on the amount of the calculation group, which is defined for type_credit or type_surcharge (element ITEM (path 3)). Different grading ranges can be defined for one block. A freely defined operation_ID is assigned to each grading range COMPARING_RULES (path 4). Different grading ranges with the same operation_ID may appear within one grading range of a clearing block. In this case the conditions of all grading ranges with their corresponding clearing group have to be fulfilled, so that the value clearing system can be applied to the different items of the commission. Single data records are linked by an AND-operation (COMPARING_RULE). In case several conditions are defined for one block, they are defined as OR-operations, i.e. at least one of the conditions has to be fulfilled, so that the block can be applied to value clearing or block calculation. In case several data records of a clearing block are applied in the GRADING_TABLE, the value of the block (ITEM (path 3)), ITEM_PRICE (path 5)) is calculated only one time. path 1: GLOBAL_DEFINITION path 2: BLOCK_VALUE_CALCULATION/GRADING_TABLE/CREDIT_SURCHARGE_CLEARING/COMPARING_RULES/COMPARING_RULE path 3: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS path 4: BLOCK_VALUE_CALCULATION/GRADING_TABLE/CREDIT_SURCHARGE_CLEARING/COMPARING_RULES path 5: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE In diesem Element wird ein Wertebereich der Wertestaffel definiert. This element defines value range for a grading table. Dieses Element entspricht einer Type des Verrechnungsblocks. Ein Verrechnungsblock ist eindeutig durch die Type und die Serie definiert. Der Verechnungsblock wird in ITEM (Pfad1) mit der Artikelkennung V=Verrechnungsblock angelegt. Soll die Werteverrechnung zeitlich eingegrenzt werden, so sind in den Elementen VALID_FROM/VALID_UNTIL des Elementes ITEM (Pfad1) in dem Verrechnungsblock die entsprechenden Daten zu setzen. Dies bedeutet, dass für jeden Zeitraum ein entsprechender Verrechnungsblock anzulegen ist. Die Daten der Verrechnungspositionen (TYPE_CREDIT und TYPE_DEBIT) werden ignoriert. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS This element is a single item of a clearing block. A clearing block is unambiguously defined by type and series. A clearing block is marked with the flag „V“ = clearing block in ITEM (path 1). The validity of a clearing block can be limited for a certain period of time. In this case the corresponding dates have to be entered into the fields VALID_FROM/VALID_UNTIL of the element ITEM (path 1). If time limitations are applied, separate clearing blocks have to be defined for each different period. Data from the clearing positions (TYPE_CREDIT and TYPE_DEBIT) are not taken into consideration. Path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS In diesem Element wird der Artikelkurzcode eingegeben. (z. B. U60). This element is used for defining an item short code. (e.g. U60). In diesem Attribut wird die Seriennummer der referenzierten Serie angegeben. This attribute is used for defining a serial No. of the referenced series. Für einen Verrechnungsblock können mehrere Wertebereiche (VALUE_FROM bis VALUE_TO) angelegt werden. Wertebereiche, die innerhalb eines Elementes COMPARING_RULES definiert sind, sind UND-verknüpft. Die Elemente COMPARING_RULES untereinander sind ODER-verknüpft. Soll für einen Wertebereich keine Gutschrift/Belastung gegeben werden,so sind die Felder TYPE_CREDIT und TYPE_DEBIT wegzulassen. Different grading ranges (VALUE_FROM - VALUE_TO) can be defined for one clearing block. Different ranges of values with the same elements in COMPARING_RULE are linked with an AND-argument. The different elements COMPARING_RULES are linked with an OR-argument. In case no credit/ surcharge shall be applied to one range the fields TYPE_CREDIT and TYPE_DEBIT have to be omitted. In diesem Element werden die in einer COMPARING_RULES zusammengefassten Bedingungen formuliert, die erst angewendet werden können, wenn die alle erfüllt sind. This element contains the total number of conditions defined for a COMPARING_RULE, which can only be applied when all of them are fulfilled. Dieses Element identifiziert eine Verrechnungsgruppe, für die eine Summe der Beträge aller Auftragspositionen bestimmt wird. Liegt die errechnete Summe in dem angegebenen Wertebereich, der über die Elemente VALUE_FROM und VALUE_TO definiert ist, so kann die Gutschrift (TYPE_CREDIT) oder die Belastung (TYPE_DEBIT) verrechnet werden. This element identifies a clearing group. The sum of all items in one commission is assigned to this clearing group. If the defined reference value of the clearing group is within this range of values, which is defined be the elements VALUE_FROM and VALUE_TO, the clearing of credits (TYPE_CREDIT) or surcharge (TYPE_DEBIT) can be applied. Über die Elemente VALUE_FROM und VALUE_TO wird ein Wertebereich definiert. Liegt die für die angegebene Verrechnungsgruppe errechnete Summe in dem angegebenen Wertebereich, kann die Gutschrift (TYPE_CREDIT) oder die Belastung (TYPE_DEBIT) verrechnet werden. Bei den Bereichsübergängen (VALUE_TO, dann VALUE_FROM) dürfen keine Lücken entstehen. Andernfalls kann für einen fehlenden Wertebereich keine Rabattierung angewendet werden. Die Werte in den Feldern Wert_von/Wert_bis sind auf den Cent genau anzugeben. A range of values within one grading table is defined by the elements VALUE_FROM and VALUE_TO. If the defined reference value of the clearing_group is within this range of values, the clearing of credits (TYPE_CREDIT) or surcharges (TYPE_DEBIT ) can be applied. Omissions are not permitted in the transition of the fields VALUE_FROM and VALUE_TO. Otherwise discounts are not applied to the omitted values. Values in the fields VALUE_FROM/ VALUE_TO have to be given as exact figures in Euro Cent. Über die Elemente VALUE_FROM und VALUE_TO wird ein Wertebereich definiert. Liegt die für die angegebene Verrechnungsgruppe errechnete Summe in dem angegebenen Wertebereich, kann die Gutschrift (TYPE_CREDIT) oder die Belastung (TYPE_DEBIT) verrechnet werden. Bei den Bereichsübergängen (VALUE_TO, dann VALUE_FROM) dürfen keine Lücken entstehen. Andernfalls kann für einen fehlenden Wertebereich keine Rabattierung angewendet werden. Die Werte in den Feldern Wert_von/Wert_bis sind auf den Cent genau anzugeben. Soll der bis-Wert als unbegrenzt definiert werden, so ist stellvertretend der m amximal mögliche Wert (999999999) einzutragen. A range of values within one grading table is defined by the elements VALUE_FROM and VALUE_TO. If the defined reference value of the clearing_group is within this range of values, the clearing of credits (TYPE_CREDIT) or surcharges (TYPE_DEBIT ) can be applied. Omissions are not permitted in the transition of the fields VALUE_FROM and VALUE_TO. Otherwise discounts are not applied to the omitted values. Values in the fields VALUE_FROM/ VALUE_TO have to be given as exact figures in Euro Cent. In case the value in the field VALUE_TO shall be unlimited the highest possible numerical value (999999999) has to be filled in as substitute. Hier wird eine Verrechnungsposition als Gutschrift angegeben. Die Type der Gutschrift wird im Element ITEM (Pfad 1) als Verrechnungsposition (ITEM_IDENTIFICATION (Pfad1) = P) angelegt . Die Serie der Gutschriftposition ist identisch mit der Serie des Verrechnungsblocks. Die Gutschriftstype wird über das Element CALC_GROUP_REF (Pfad 1) einer Kalkulationsgruppe zugeordnet und unterliegt somit der regulären Auftragsberechnung entsprechend der zugeordneten Kalkulationsgruppe. Die Gutschrift wird dann auf die Betragssumme aller Auftragspositionen gegeben, die in der gleichen Kalkulationsgruppe wie die Gutschrifttype sind. Der Wert der Gutschrift wird im Element ITEM_PRICE (Pfad 2) als negativer Zahlenwert eingetragen. Die Gutschriftstype (TYPE_CREDIT) und die Belastungstype (TYPE_DEBIT) können beide angelegt werden, ihnen können unterschiedlichen Kalkulationsgruppen zugeordnet sein. Die Gutschrifts- und die Belastungstype sind in einer Wertestaffel nicht preisgruppenabhängig, sie sind immer programmneutral (PRICE_CLASS (Pfad 1) = 1 Die Gutschrifts- und die Belastungstype dürfen nur einen Preis in Preisgruppe 1 haben. Das Planungssystem entscheidet, ob auf dem Auftrag die einzelnen Verrechnungspositionen oder aber nur der Verrechnungsblock als Auftragsposition gelistet wird. Die Gutschrifts- und die Belastungstype sind nicht Bestandteil der Katalogdaten, diese werden ausschlieslich über die Blockdaten ausgeliefert. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS Pfad 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE This element identifies a clearing position as credit. The type of credit is defined in the element ITEM (path 1)as clearing position (ITEM_IDENTIFICATION (path1) = P). The series of credit positions is equal to the series of clearing positions in the corresponding data record. In the element CALC_GROUP_REF (path 1) the credit is assigned to a certain calculation group. In this way, the credit is subject to the general rules of calculation which are applied to this calculation group. The credit is applied to the total amount of those commission items which belong to the same calculation group as the credit type. The credit value is defined as a negative numerical value in the element ITEM_PRICE (path 2). Both elements, the credit type (TYPE_CREDIT) and the debit type (TYPE_DEBIT) are permitted, and may be assigned to different calculation groups. Within one grading range credit and debit type are always neutral (PRICE_CLASS (path 1) = 1) Credit and debit type may have only one price in price group 1. Different adaptations of the value clearing system are used in the different planning software applications. Therefore, either differentiated clearing positions or the clearing block as one position may appear in the order. Debit and credit types are not part of the general catalogue data. They are only delivered with special block data files. Path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS Path 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE Hier wird eine Verrechnungsposition als Belastung angegeben. Die Type der Belastungt wird im Element ITEM (Pfad 1) als Verrechnungsposition (ITEM_IDENTIFICATION (Pfad1) = P) angelegt . Die Serie der Belastungsposition ist identisch mit der Serie des Verrechnungsblocks. Die Belastungstype wird über das Element CALC_GROUP_REF (Pfad 1) einer Kalkulationsgruppe zugeordnet und unterliegt somit der regulären Auftragsberechnung entsprechend der zugeordneten Kalkulationsgruppe. Die Belastung wird dann auf die Betragssumme aller Auftragspositionen gegeben, die in der gleichen Kalkulationsgruppe wie die Belastungstype sind. Der Wert der Belastung wird im Element ITEM_PRICE (Pfad 2) als positiver Zahlenwert eingetragen. Die Gutschriftstype (TYPE_CREDIT) und die Belastungstype (TYPE_DEBIT) können beide angelegt werden, ihnen können unterschiedlichen Kalkulationsgruppen zugeordnet sein. Die Gutschrifts- und die Belastungstype sind in einer Wertestaffel nicht preisgruppenabhängig, sie sind immer programmneutral (PRICE_CLASS (Pfad 1) = 1) Die Gutschrifts- und die Belastungstype dürfen nur einen Preis in Preisgruppe 1 haben. Das Planungssystem entscheidet, ob auf dem Auftrag die einzelnen Verrechnungspositionen oder aber nur der Verrechnungsblock als Auftragsposition gelistet wird. Die Gutschrifts- und die Belastungstype sind nicht Bestandteil der Katalogdaten, diese werden ausschlieslich über die Blockdaten ausgeliefert. Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS Pfad 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE The type of debit is defined in the element ITEM (path 1) as clearing position (ITEM_IDENTIFICATION (path 1) = P). The series of debit positions is equal to the series of clearing positions in the corresponding clearing block. In the element CALC_GROUP_REF (path 1) the debit type is assigned to a certain calculation group. The debit is applied to the total amount of those commission items, which belong to the same calculation group as the credit type. In this way, the credit is subject to the general rules of calculation which are applied to this calculation group. The debit is applied to the total amount of those commission items which belong to the same calculation group as the debit type The debit value is defined as a positive numerical value in the element ITEM_PRICE (path 2). Both elements, credit type (TYPE_CREDIT) and debit type (TYPE_DEBIT) are permitted, and may be assigned to different calculation groups. Within one grading range credit and debit type are always neutral (PRICE_CLASS (path 1) = 1) Credit and debit type may have only one price in price group 1. Different adaptations of the value clearing system are used in the different planning software applications. Therefore, either differentiated clearing positions or the clearing block as one position may appear in the order. Debit and credit types are not part of the general catalogue data. They are only delivered with special block data files. Path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS Path 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE In diesem Element und den Kind-Elementen werden die herstellerspezifischen Regelwerke beschrieben. The manufacturer specific rules are defined in this element and the in the child elements. In diesem Element werden die Tauschgruppen definiert. Wenn Tausch-ID 1 (EXCHANGE_ID_1_REF) gegen Tausch-ID 2 (EXCHANGE_ID_2_REF) wechselseitig getauscht werden dürfen, muss dies explizit angegeben werden. Wenn Artikel mit gleicher Tausch-ID 1:1 untereinander getauscht werden dürfen, muss für diesen Tauschvorgang ein Datensatz angelegt werden. This element is used for defining the exchange groups. If exchange-ID 1 (EXCHANGE_ID_1_REF) may be exchanged with exchange-ID 2 (EXCHANGE_ID_2_REF) and vice versa this has to be defined explicitly. If items with the same exchange_ID can be exchanged 1 by 1 a special data record for this exchange has to be defined. Die Tausch-ID verweist auf eine im Element PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS des Hauptkataloges definierte Tauschgruppe. Die Tausch-ID referenziert Kommissions- bzw. Planungsartikel. The exchange-ID refers to an exchange group which is defined in the element PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS of the main catalogue. The exchange-ID references the items of a commission or planning. Das Element E_ID (Tausch-ID) dient als Schlüssel für die Tauschgruppen. Die Werte sind frei wählbar zwischen 1 und 89. Folgende Sonder-Tausch-ID wurden definiert: 0 = dieses Teil darf nicht getauscht werden 98 = dieses Teil darf nur mit sich selbst getauscht werden. 99 = dieses Teil darf gegen alle anderen Tausch-ID getauscht werden. Alle verwendeten Tausch-ID müssen angelegt werden. Auch die vordefinierten Tausch-ID müssen hier bei Verwendung angelegt werden. Die Werte 0, 98 und 99 dürfen nur in den Elementen SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/EXCHANGE_ID_REF und PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS/EXCHANGE_ID verwendet werden. The element E_ID (Exchange-ID) is defined as a key for the exchange groups. The values for the keys can be freely chosen from the range of figures 1-89. The following special exchange-IDs are predefined: 0 = this item must not be exchanged 98 = this item may only be exchanged with itself. 99 = this item may be exchanged with all other exchange_IDs. All utilized exchange_IDs have to be defined. If one of the special exchange-IDs is used it has to be defined, too. The use of the values 0, 98 and 99 is only permitted in the elements SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/EXCHANGE_ID_REF and PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS/EXCHANGE_ID. Die Tausch-ID verweist auf eine im Element PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS des Hauptkataloges definierte Tauschgruppe. Die Tausch-ID referenziert Kommissions- bzw. Planungsartikel. The exchange-ID refers to an exchange group defined in the element PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS of the main catalogue. The exchange-ID references the items of a commission or planning. Das Element E_ID (Tausch-ID) dient als Schlüssel für die Tauschgruppen. Die Werte sind frei wählbar zwischen 1 und 89. Folgende Sonder-Tausch-ID wurden definiert: 0 = dieses Teil darf nicht getauscht werden 98 = dieses Teil darf nur mit sich selbst getauscht werden. 99 = dieses Teil darf gegen alle anderen Tausch-ID getauscht werden. Alle verwendeten Tausch-ID müssen angelegt werden. Auch die vordefinierten Tausch-ID müssen hier bei Verwendung angelegt werden. Die Werte 0, 98 und 99 dürfen nur in den Elementen SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/EXCHANGE_ID_REF und PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS/EXCHANGE_ID verwendet werden. The element E_ID (Exchange-ID) is defined as a key for the exchange groups. The values for the keys can be freely chosen from the range of figures 1-89. The following special exchange-IDs are predefined: 0 = this item must not be exchanged 98 = this item may only be exchanged with itself. 99 = this item may be exchanged with all other exchange_IDs. All utilized exchange_IDs have to be defined. If one of the special exchange-IDs is used it has to be defined, too. The use of the values 0, 98 and 99 is only permitted in the elements SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/EXCHANGE_ID_REF and PRICE_DEFINITION/SET_OF_EXCHANGE_IDS/EXCHANGE_ID. In diesem Element wird ein herstellerspezifisches Regelwerk definiert. This element defines a manufacturer specific set of rules. Mit diesem Text wird erläutert, unter welchen Kriterien innerhalb der Blockabwicklung getauscht werden darf. This element defines the criteria for exchanges in the block processing. In diesem Attribut wird ein Zähler von 1-99 für die Regeln im Blockregelwerk angegeben. This attribute defines a counter from 1-99 for the manufacturer specific block rules. In diesem Element werden Erläuterungen zu dem Regelwerk angelegt. This element contains text information and explanations for the set of rules. Die Versionsnummer "MAJOR" gibt an in welcher Formatversion der Datenbestand geliefert wird. Diese Haupt-Versionsnummer ändert sich nur bei einer grundsätzlichen Überarbeitung des gesamten Formates. Die vollständige Angabe der Formatversion, in der ein Datenbestand geliefert wird, besteht aus MAJOR und MINOR und REVISION. The version number "MAJOR" indicates the format version of the database. This main version number is only changed if the format is changed completely. The complete definition of a format version consists of the following elements: MAJOR, MINOR and REVISION. Die Sub-Versionsnummer "MINOR" ändert sich im Regelfall jährlich. Wird die Hauptversion MAJOR geändert, wird die Subversion auf 0 zurückgesetzt. In general the number of the sub-version "MINOR" changes every year. In case the main version number MAJOR is changed, the sub-version number is reset to 0. Die Revisionsnummer "REVISION" zeigt unterjährige Format-Änderungen als Ergebnis einzelner Arbeitskreissitzungen an. Falls es sich nicht um notwendige Korrekturen handelt, werden die Revisionen nicht veröffentlicht. Mit jeder neuen Sub-Versionsnummer "MINOR" wird die REVISION auf 0 zurückgesetzt. During the year the field revision number "REVISION" indicates changes of the format, as agreed upon in the regular sessions of the committee. The different revisions are not issued unless they are necessary corrections. The different revisions are not issued unless they are necessary corrections. With each new sub-version number "MINOR" the field REVISION is reset to 0. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten der Länge 30. This element is used for multilingual text information limited to 30 characters. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_BLOCK/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_BLOCK/CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten der Länge 40. This element is used for multilingual text information limited to 40 characters. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_BLOCK/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_BLOCK/CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten der Länge 60. This element is used for multilingual text information limited to 60 characters. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_BLOCK/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_BLOCK/CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten bestehend aus bis zu 999 Zeilen der Länge 60. This element is used for multilingual text information limited to 60 characters per line. The maximum length of the complete element is limited to 999 lines. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_BLOCK/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_BLOCK/CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION In diesem Element wird eine Textzeile hinterlegt. In dem Attribut SEQUENCE_NO wird die Reihenfolge der Textzeile angegeben. Die Reihenfolge der Textzeile muss angegeben werden, da nicht sichergestellt werden kann, dass bei der Verarbeitung der XML-Daten die ursprünglich hinterlegte Reihenfolge der Elemente erhalten bleibt. Das Element TEXT beinhaltet den Text. This element defines a text line. The attribute SEQUENCE_NO defines the order of text elements within the text line. This definition is necessary because the basic order of the text elements may be changed in the cause of XML data processing. The element TEXT contains text information. In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. Dieses Attribut definiert die Reihenfolge der Textzeile in einem mehrzeiligen Text. Bei einem einzeiligen Text wird der Wert 1 eingetragen. This attribute defines the order of text lines in multi-line texts. In case of single-line texts the value 1 is filled in. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten beliebiger Länge. This data type is used for multilingual text information of any length. In diesem Element werden die Texte mehrsprachig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. This element is used for multilingual text information. For each language the definition of one element is required. The chosen language is defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID. If different languages are defined, they apply to each single item in the database. In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. Dieses Element enthält den Text in einem CDATA – Knoten Die Formatierung des Textes ist HTML konform anzugeben: b Fettdruck br Zeilenumbruch This element is used to store the text in the language specified in the LANGUAGE element of the ISO_LANGUAGE_ID attribute. This element contains the text for a CDATA node. The text must be specified in HTML format: b Bold font br Line break In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information.