In diesem Element werden alle Informationen und Daten für die Modifikation eines vorhandenen Kataloges/Datenbestandes hinterlegt. This element is used to specify all information and data for the modification of an existing catalogue/data pool. Dieses Element dient der Angabe einer Veschlüsselung. Das Wurzelelement einer digitalen Signatur mit XML wird durch das Element Signature dargestellt. Signature besitzt zwei Kindelemente, wovon die beiden Elemente SignedInfo und SignatureValue Pflicht sind. This element defines the type of encryption. The root element of a digital signature via XML is represented by the element Signature. Signature has two child elements in which the elements SignedInfo and SignatureValue are mandatory. Das erste und auch komplexeste Element innerhalb von Signature ist SignedInfo und enthält die verwendeten Algorithmen zur Kanonisierung und Signierung, eine oder mehrere Referenzen auf die signierten Daten, eventuelle Transformationen und die Hashwerte dieser Daten. SignedInfo enthält also alle Informationen zu den zu signierenden Ressourcen und ist damit der Teil, über den die digitale Signatur erstellt wird. Mit dem Signieren der verwendeten Algorithmen erhöht sich die Sicherheit. Ein sicherer Algorithmus kann so nicht gegen einen unsicheren ausgetauscht werden, ohne dass die Signatur ungültig wird. Kindelemente von SignedInfo sind die Pflichtelemente CanonicalizationMethod und SignatureMethod sowie ein oder mehrere Reference Elemente. The first and most complex element of Signature is the element SignedInfo. This element contains the utilized algorithms for canonization and signature, one or more references to the signed data, and probable transformations as well as the hash values of these data. Moreover the element SignedInfo contains all relevant information about the resources which are signed and is therefore the part for which the digital signature is defined. Digital signature of the algorithms is used for the purpose of data security. A secure algorithm cannot be exchanged by an insecure without cancellation of the signature. Child elements of SignedInfo are the mandatory elements CanonizationMethod and SignatureMethod as well as one or more Reference elements. Das leere Pflichtelement CanonicalizationMethod enthält ein Algorithm Attribut zur Identifikation des Kanonisierungs-Algorithmus, der vor der Signaturberechnung auf die Daten in SignedInfo angewendet wird. Beim Kanonisieren eines XML-Dokuments finden die folgenden Aktionen statt: - Das Dokument wird in UTF-8 kodiert - Zeilenumbrüche werden vor dem Parsen normalisiert zu #xA - Attributwerte werden normalisiert (wie bei einem validierenden Parser) - Character- und parsed-entity Referenzen werden ersetzt - CDATA Abschnitte werden durch ihren Inhalt ersetzt - Die XML-Deklaration und eine möglicherweise vorhandene DTD werden entfernt - Leere Elemente werden zu Start-End-Tag Paaren umgewandelt - Whitespace außerhalb des Dokumentelements und innerhalb von Start- und End-Tags wird normalisiert - Whitespace in Textknoten wird beibehalten (gilt jedoch nicht für Zeichen die bei der Normalisierung der Zeilenumbrüche entfernt wurden) - Attributwerte werden in doppelten Anführungsstrichen eingeschlossen - Sonderzeichen in Attributwerten und Textknoten werden durch Zeichenreferenzen ersetzt - Überflüssige Namespace Deklarationen werden von jedem Element entfernt - Defaultattribute werden zu den jeweiligen Elementen hinzugefügt - Namespace Deklarationen und Attribute werden alphanumerisch sortiert The mandatory element CanonizationMethod contains an Algorithm attribute which identifies the canonization algorithm which is applied to the data with priority over signature evaluation in the element SignedInfo. The canonization of an XML is split up into the following actions: - A document is encoded into UTF-8 format - Line breaks are normalised to #xA before parsing - The values of attributes are normalised (similar to validating parsers) - Character- and parsed-entity references are replaced - CDATA paragraphs are replaced by their contents - The XML declaration and a probably existing DTD are removed - Blank elements are converted to start-end-tag pairs - Whitespace outside of the document element and inside the start- and end-tags is normalised - Whitespace in text knots is kept (except signs which were removed by the normalisation of line breaks) - The values of attributes are given in double quotation marks - Special characters in attribute values and text knots are replaced by sign references - Redundant namespace declarations in front of each element are removed - Default attributes are added to the elements - The sort order of namespace declarations and attributes is alphanumeric Dieses Attribut dient der Identifikation des Kanonisierungs-Algorithmus, der vor der Signaturberechnung auf die Daten in SignedInfo angewendet wird. Die Angabe erfolgt durch einen URI. This attribute identifies the Canonization-algorithm, which is applied to data with priority over the signature calculation in the element SignedInfo. The specification is given by an URI. SignatureMethod ist ebenfalls ein leeres Pflichtelement mit einem Algorithm Attribut und gibt den zur Signaturgenerierung (und später zur Verifizierung) verwendeten Algorithmus an. Mit diesem Algorithmus wird das kanonische SignedInfo Element in den SignatureValue konvertiert. SignatureMethod is another mandatory, blank element with an algorithm attribute, which defines the algorithm used for the generation (and following the validation) of the signature. This algorithm is used for converting the canonical element SignedInfo into the element SignatureValue. Mit diesem Attribut wird der Algorithmus zur Signaturgenerierung über einen URI angegeben. This attribute is used for defining an algorithm for the generation of a signature which is defined by an URI. Das Reference Element gibt an, welche beliebigen, auch binären, Daten in die Signaturberechnung miteinbezogen werden sollen. Das Reference Elemente stellt somit den Kern einer Signatur dar. XML-Signaturen signieren niemals direkt die Ressourcen, sondern legen zunächst eine Liste von Hashwerten dieser an. Diese Liste wird dann mit einem Signatur-Algorithmus signiert. Damit wird nicht nur die Signatur-Operation beschleunigt, sondern auch ein einfacher Weg angeboten, um mehrere Ressourcen gleichzeitig zu signieren. Zum Reference Element gehört das optionale Attribute URI. The element reference defines the random data (binary data permitted, too) which are included in the signature calculation. The element reference is therefore the core element of a signature. XML-signatures never sign the resources directly. First a list of hash values is generated. This list is signed with the defined algorithm. In this way the process of the signature generation is accelerated and simplified as a number of resources is signed simultaneously. The element reference is linked to the optional attribute URI. Das Element Transforms gibt in dem Transform Kindelement die auzuführende Transformationen an. Der Hashwert wird vom Ergebnis der Transformation berechnet. Ein Transforms Element besteht dazu aus einem Algorithm Attribut mit dem anzuwendenden Transformations-Algorithmus. The element transforms defines the type of transformation in the child element transform. The hash value is calculated from the result of the transformation. The element transforms consists of an algorithm attribute in combination with the transformation algorithm. Das Element Transform gibt die auzuführende Transformationen an. Es besteht dazu aus einem Algorithm Attribut mit dem anzuwendenden Transformations-Algorithmus. The element transform defines the type of transformation. It consists of an Algorithm Attribute with the applicable transformation algorithm. Dieses Attribut dient der Angabe eines Tranformations-Algorithmus mittels eines URI. This attribute is used for defining a transformation algorithm by means of an URI. Das leere Pflichtelement DigestMethod enthält im Algorithm Attribut ausschließlich einen URI zur Identifikation des Message Digest Algorithmus. The blank, mandatory element DigestMethod contains only an URI in the algorithm attribute. This is used for identifying the message digest algorithm. In diesem Attribut wird der URI zur Identifikation des Message Digest Algorithmus angegeben. This attribute is used for defining the URI which identifies the message digest algorithm. Mit dem in DigestMethod angegebenen Algorithmus wird der DigestValue, ein eindeutiger Hashwert des signierten Objekts, berechnet und per Base-64 encoding in diesem Element gespeichert. Der Hashwert, der auch als digitaler Fingerabdruck bezeichnet werden kann, ist meist kürzer als die signierten Daten und kann somit im folgenden Schritt schneller signiert werden. Es ist praktisch unmöglich, aus einem gegebenen Hashwert die ursprüngliche Nachricht zu ermitteln. Außerdem sollte es unmöglich sein, dass zwei beliebige Nachrichten denselben Hashwert ergeben (Kollision und Geburtstagsparadoxon). The algorithm defined in the element DigestMethod is used for calculating the DigestValue, which is a unique hash value of the signed object and saved in base-64 encoding format. The hash value is a kind of digital finger print, in general it is shorter than the data which were signed. In this way the following steps of digital signature are accelerated. It is almost impossible to infer the original message from the given hash value. Das Attribut URI ist ebenfalls vom Typ anyURI und enthält die Adresse, unter der die zu signierenden Daten verfügbar sind. Die Daten, auf die sich die digitale Signatur bezieht, müssen nicht im Signature Element selbst vorhanden sein, sondern können auch über das lokale Dateisystem oder eine Internet-Adresse referenziert werden. Daneben gibt es noch URIs, die auf das aktuelle Dokument verweisen wie z.B. URI="". Dieser spezielle Uniform Resource Identifier steht für alle XML-Knoten des aktuellen XML-Dokuments, jedoch ohne die möglicherweise vorhandenen Kommentare. Die zur Signatur gehörenden Knoten sind in der Auswahl jedoch enthalten. The type of the attribute URI is that of anyURI and contains the address of the data which have to be signed. It is not necessary that the data which the digital signature refers to are part of the element signature. The data can be referenced by a local file system or an hyperlink. Moreover there are URI which refer to the current document ,e.g. URI="". This special type of Uniform Resource Identifier represents all XML knots of the current XML document but without probable comments. The knots which belong to a signature are part of repertory. Das Element SignatureValue enthält in binärer Form (immer Base-64 encoding) den über das gesamte SignedInfo Element berechneten Hashwert der Signatur. Dieser Hashwert wird mit dem in der SignatureMethod angegebenen Algorithmus, den kanonisierten Daten und dem privaten Schlüssel berechnet. Damit wird nicht die Nachricht selbst, sondern deren - in der Regel viel kürzerer - Hashwert unterschrieben (Hash-Then-Sign Paradigma). In den unterschriebenen Daten sind somit sämtliche Informationen über die signierten Referenzen und deren Hashwerte enthalten. Damit ist es nicht erforderlich, dass die Daten selbst im Dokument vorliegen. Die Angaben über die verwendeten Algorithmen fließen jedoch mit in die Signaturberechnung ein. Dadurch werden nachträgliche Manipulationen verhindert. Da alle Referenzen vor dem Signieren zusammengefasst und gemeinsam signiert werden existiert für die gesamte Signatur immer genau ein SignatureValue Element. The element SignatureValue contains the binary hash value of the signature (always Base-64 encoded) calculated over the complete element SignedInfo . This hash value is given according to the algorithm defined in the element SignatureMethod and calculated from the canonized data and the private key. In this way it is not the message itself which is signed but only its (normally shorter) hash value ( Hash-Then-Sign Paradigma). The signed data contain all information about the signed references and their hash values. Therefore it is not necessary that the data themselves are available in the document. All information about the utilized algorithms are part of the signature generation and subsequent manipulations are avoided. As all references are summarized before the signature generation the complete signature has always exactly one SignatureValue element. In diesem Element werden administrative Informationen zum Datenbestand hinterlegt. All administrative information about the catalogue/ database is stored in this element. Das Element FILE_RELEASE_DATE sollte automatisch beim Export der Daten gesetzt werden und das aktuelle Datum und die UTC-Uhrzeit beinhalten. The FILE_RELEASE_DATE element should be activated automatically when data is exported and contains the current date and time (UTC). In diesem Element wird der Katalog identifiziert. Ein Katalog ist eindeutig über die Kombination der folgenden Elemente identifiziert: - MANUFACTURER_ID - ISO_LANGUAGE_ID - CURRENCY_KEY - COUNTRY_ID - ASSOC_CTM_NO - PRODUCT_BRANDNAME - PRICE_ID Weichen die Inhalte dieser Felder bei einem aktualisiertem Katalog von der Basisdatei ab, so ist die Aktualisierung eines vorhandenen Kataloges nicht ohne weiteres möglich. Die Währungen in den Katalogdaten und den korrespondierenden Blockdaten oder der Werteverrechnung müssen identisch sein. This element identifies a catalogue. A catalogue is defined unambiguously by a distinct combination of the following elements: - MANUFACTURER_ID - ISO_LANGUAGE_ID - CURRENCY_KEY - COUNTRY_ID - ASSOC_CTM_NO - PRODUCT_BRANDNAME - PRICE_ID If the contents of these fields in an update file differs from the information given in the basic file the update is only possibble under certain conditions. The currency units in the catalogue file and the corresponding block and value clearing files have to be identical. In diesem Element wird die für den Hersteller gültige Hersteller-ID eingetragen. Die Hersteller-IDs sind in der Tabelle "Hersteller-ID" definiert. Die Hersteller-ID wird ohne führende Nullen angegeben. This field is used for the unambiguous manufacturer-ID as listed in the table "manufacturer-ID". This ID is given without leading zeros. This ID is given without leading zeros.The different revisions are not issued unless they are necessary corrections. With each new sub-version number "MINOR" the field REVISION is reset to 0. This ID is given without leading zeros. Durch den Sprachenschlüssel wird die Sprache definiert, in der die Texte des Datenbestandes erstellt wurden. Hierzu ist der ISO Sprachenschlüssel zu benutzen. Werden mehrere Sprachkennzeichen verwendet, bedeutet es, dass der Katalog mehrsprachig angelegt wird. Für die Texte des Kataloges dürfen nur die Sprachschlüssel verwendet werden, die in diesen Elementen eingetragen sind. The language code defines the language in which the texts in the data pool were created. The ISO language code must be used. Multiple language codes indicate that the catalogue is used in multiple languages. The catalogue texts must only use the language codes entered in these elements. In diesem Element wird der für die im Datenbestand angegebenen Preise gültige Währungsschlüssel hinterlegt. Für den Währungsschlüssel werden die ISO Währungs-ID verwendet. Wechselnde Währungen innerhalb eines Datenbestandes sind nicht erlaubt. Unterjährige Updates (auch Blöcke) müssen in der gleichen Währung wie die Basisdatei geliefert werden. This element is used for the definition of the currency ID which applies to all prices given in a catalogue/ database. The rules and definitions of the ISO Currency-ID apply. A change of currency keys within one database is not permitted. Updates during the year and also block prices haven to be given in the same currency unit as that of the basic file. In diesem Element wird bei länderübergreifenden Sprachen und gleicher Währungsangabe die korrekte Länderzuordnung des Datenbestandes angegeben. Hierzu wird der ISO-Ländercode eingetragen. For transnational catalogues with an identical currency key this element is used for assigning a database to one country by the different ISO country codes. Dieses Feld dient der Identifizierung der Verbandskataloge. Folgende Werte sind möglich: 2 = Verbandskatalog 3 =kundenspezifischer Katalog Da das Feld nur mit 2 oder 3 gefüllt sein darf, muss in dem Feld ASSOC_CTM_NO eine Verbands- oder Kundenkennzeichnung eingetragen werden. This field is used to identify association catalogues. The following values can be used: 2 = association catalogue 3 = customer-specific catalogue If 2 or 3 is entered in the field, an association or customer identifier to whom the data pool is made available must be entered in field ASSOC_CTM_NO. In diesem Element wird die Kundennummer des Verbandes bzw. des Kunden angegeben, für den der Datenbestand bereitgestellt wird. Die Bedeutung des Inhaltes ist den Software-Häusern separat mitzuteilen. Zur einheitlichen Darstellung sollten, wenn vorhanden die Kurzbezeichnungen für die Einkaufverbände verwendet werden (siehe Tabelle "Einkaufsverbände"). This element is used to specify the customer number of the Association or customer for which the data pool is available. The software houses must be informed of the meaning of the content separately. For the sake of a uniform presentation, the abbreviations for the purchasing associations should be used wherever available (see table "purchasing associations") Die Produktmarke trägt zur eindeutigen Definition eines Kataloges bei. Sie sollte in diesem Element entsprechend gepflegt werden. Dafür wird ein frei definierbarer Zähler angegeben, der für die Gültigkeit einer Produktmarke über mehrere Katalogrunden identisch bleiben muss. Hiermit wird den Softwarehäusern eine Zuordnung eines Kataloges zum Vorjahreskatalog ermöglicht, demzufolge eine effizientere Katalogumsetzung möglich wird. This element contains a freely defined counter which is valid for a single product brand and remains the same during the catalogue updates. In this way the efficiency of catalogue updates is increased as the software suppliers can assign catalogue updates distinctly to the catalogues of the preceding year. In diesem Element wird über eine Preis-ID definiert, welcher Art die Preise in dem Datenbestand sind. Folgende Preis-ID sind möglich: 1 = Preis; 2 = Identnummer; 3 = Verrechnungspunkt. Wird in diesem Feld der Wert 1 (Preis) oder 2 (Identnummer) eingetragen, muss im Element CURRENCY_KEY eine Währung angegeben werden. Wird in diesem Element der Wert 3 (Verechnungspunkt) eingetragen, so darf im Element CURRENCY_KEY kein Wert eingetragen werden. Bei Verrechnungspunkten muss der entsprechende Verrechnungsfaktor angegeben werden. This element is used for the definition of a price ID, i.e. the way in which the prices in a catalogue are given. The following price IDs are possible: 1 = Price; 2 = Ident number; 3 = calculation point. If the flags 1 (price) or 2 (ident number) are filled in, a currency has to be filled in the field CURRENCY_KEY. If the flag 3 (calculation point) is set, values in the element CURRENCY_KEY are not permitted. If calculation points are used the the conversion factor has to be defined. In diesem Element wird das Mehrwertsteuerkennzeichen angegeben, welches bei der Preisfindung im Datenbestand verwendet wird. Folgende Werte sind möglich: 0/False = exklusive Mehrwertsteuer 1/True = inklusive Mehrwertsteuer Dieses Element hat eine wesentliche Bedeutung bei der Preisfindung. This element is used for the definition of the VAT key which is applied to the prices given in a database. The following values are used: 0/False = prices excluding VAT 1/True = prices including VAT This element is of essential importance for the pricing. In diesem Element wird die Katalognummer des Kataloges angegeben, der durch den Datenbestand abgebildet ist. Die Katalognummer ist ein herstellerspezifisches Kennzeichen. This element defines a distinct number for the catalogue which is represented in the database. The catalogue number is manufacturer specific. Dieses Element bezieht sich auf das Kalenderjahr der Katalogdaten des Hauptkataloges. This element refers to the calendar year of the catalogue data in the main catalogue. Wird ein neuer Katalog heraus gegeben oder werden Löschungen in einem Katalog vorgenommen, ändert sich, die Hauptnummer (MAJOR_NO) des Hauptkataloges. Wird die Änderung in einem neuen Jahr vollzogen, wird dass Kalenderjahr (CATALOG_YEAR) angepasst und die Hauptnummer auf 1 gesetzt. Wird in einem Jahr kein neuer Katalog bereitgestellt und keine Löschungen durchgeführt, bleibt das Kalenderjahr und die Hauptnummer bestehen. Das Element MIN_MAJOR_NO enthält den Mindestwert von MAJOR_NO des Hauptkataloges. The main catalogue's major number (MAJOR_NO) changes when a new catalogue is published or items are deleted from a catalogue. If the change takes place in a new year, the calendar year (CATALOG_YEAR) is adjusted accordingly and the major number is set to 1. If no new catalogue is published in a year and no items are deleted, the calendar year and major number remain unchanged. Element MIN_MAJOR_NO contains the minimum value of the main catalogues's MAJOR_NO. In diesem Element wird der Katalogname des Datenbestandes angegeben werden. Dieses Element dient als Basis für die Darstellung des Katalognamens in den Softwareprodukten. Katalognamen in Verbindung mit Jahreszahlen sind erlaubt, da die eindeutige Identifizierung des Kataloges über das Element PRODUCT_BRANDNAME erfolgt. This element defines the name of the catalogue which is represented in a database. This element is essential for the display of the catalogue name in the different software applications. A combination of catalogue name and year is permitted as the unambiguous identification of a catalogue is given in the element PRODUCT_BRANDNAME. Die Datenversion (DATA_VERSION) definiert das Datum, bis zu dem vom Hersteller veröffentlichte Katalogdaten, Nachträge und Fehlerkorrekturen in dem Datenbestand berücksichtigt wurden. The element data version (DATA_VERSION) defines the date up to which published catalogue data, supplements, and corrections are included in the database. Mit diesem Element wird angegeben, ob es sich bei dem Datenbestand um Testdaten oder freigegebene Daten handelt. 0/false = Testdaten 1/true = freigegebene Daten This element defines if the database is a test or a released version. 0/false = test data 1/true = released data Dieses Element dient zur Kennzeichnung, dass es sich bei den bereitgestellten Daten um M = Modifzierungsdaten gegenüber dem Hauptkatalog handelt. This element is used to highlight the provision M data = data that has been modified from the main catalogue. In diesem Element werden die Informationstexte abgelegt. Information texts are stored in this element. In diesem Element wird angegeben, auf welchen Katalog sich die Modifikationsdatei bezieht. This element is used to specify the catalogue to which the modification file relates. In diesem Element wird der Katalog identifiziert, auf den sich diese Modifikationsdatei bezieht. Ein Katalog ist eindeutig über die Kombination der folgenden Elemente identifiziert: - MANUFACTURER_ID - ISO_LANGUAGE_ID - CURRENCY_KEY - COUNTRY_ID - ASSOC_CTM_NO - PRODUCT_BRANDNAME - PRICE_ID Weichen die Inhalte dieser Felder bei einem aktualisiertem Katalog von der Basisdatei ab, so ist die Aktualisierung eines vorhandenen Kataloges nicht ohne weiteres möglich. Die Währungen in den Katalogdaten und den korrespondierenden Blockdaten oder der Werteverrechnung müssen identisch sein. This element is used to identify the catalogue to which this modification file relates. A catalogue is identified unequivocally by the combination of the following elements: - MANUFACTURER_ID - ISO_LANGUAGE_ID - CURRENCY_KEY - COUNTRY_ID - ASSOC_CTM_NO - PRODUCT_BRANDNAME - PRICE_ID If the contents of these fields in an updated catalogue are different from the base file, it is not easily possible to update an existing catalogue. The currencies used in the catalogue data, the corresponding block data or the value settlement must be identical. In diesem Element wird die für den Hersteller gültige Hersteller-ID eingetragen. Die Hersteller-IDs sind in der Tabelle "Hersteller-ID" definiert. Die Hersteller-ID wird ohne führende Nullen angegeben. This element is used to enter the manufacturer ID valid for the manufacturer. The manufacturer IDs are defined in the table "Manufacturer ID". Leading zeros are omitted in the manufacturer ID. Durch den Sprachenschlüssel wird die Sprache definiert, in der die Texte des Datenbestandes erstellt wurden. Hierzu ist der ISO Sprachenschlüssel zu benutzen. Werden mehrere Sprachkennzeichen verwendet, bedeutet es, dass der Katalog mehrsprachig angelegt wird. Für die Texte des Kataloges dürfen nur die Sprachschlüssel verwendet werden, die in diesen Elementen eingetragen sind. The language code defines the language in which the texts in the data pool were created. The ISOLanguage code must be used. Multiple language codes indicate that the catalogue is used in multiple languages. The catalogue texts must only use the language codes entered in these elements. In diesem Element wird der für die im Datenbestand angegebenen Preise gültige Währungsschlüssel hinterlegt. Für den Währungsschlüssel werden die ISO Währungs-ID verwendet. Wechselnde Währungen innerhalb eines Datenbestandes sind nicht erlaubt. Unterjährige Updates (auch Blöcke) müssen in der gleichen Währung wie die Basisdatei geliefert werden. This element is used to specify the currency key for the prices stated in the data pool. The ISO currency ID must be used for the currency key. Changing currencies within the same data pool are not permitted. Updates during the year (including blocks) must be delivered in the same currency as the base file. In diesem Element wird bei länderübergreifenden Sprachen und gleicher Währungsangabe die korrekte Länderzuordnung des Datenbestandes angegeben. Hierzu wird der ISO-Ländercode eingetragen. This element is used to specify the correct country allocation where a language is spoken in multiple countries and the identical currency is specified. The ISO country code must be entered. In diesem Element wird die Kundennummer des Verbandes bzw. des Kunden angegeben, für den der Datenbestand bereitgestellt wird. Die Bedeutung des Inhaltes ist den Software-Häusern separat mitzuteilen. Zur einheitlichen Darstellung sollten, wenn vorhanden die Kurzbezeichnungen für die Einkaufverbände verwendet werden (siehe Tabelle "Kurzbezeichnung Einkaufsverbände"). This element is used to specify the customer number of the Association or customer for which the data pool is available. The software houses must be informed of the meaning of the content separately. For the sake of a uniform presentation, the abbreviations for the purchasing associations should be used wherever available (see table "codes for purchasing associations")Purchasing associations Die Produktmarke trägt zur eindeutigen Definition eines Kataloges bei. Sie sollte in diesem Element entsprechend gepflegt werden. Dafür wird ein frei definierbarer Zähler angegeben, der für die Gültigkeit einer Produktmarke über mehrere Katalogrunden identisch bleiben muss. Hiermit wird den Softwarehäusern eine Zuordnung eines Kataloges zum Vorjahreskatalog ermöglicht, demzufolge eine effizientere Katalogumsetzung möglich wird. The product brand assists in the unequivocal definition of a catalogue. It should be kept up-to-date in this element as required. This is done by specifying a freely-definable number, which must remain identical for the validity of a product by across multiple catalogue rounds. This allows the software houses to allocate a catalogue to the previous year's catalogue, which in turn allows for a more efficient implementation of catalogues. In diesem Element wird über eine Preis-ID definiert, welcher Art die Preise in dem Datenbestand sind. Folgende Preis-ID sind möglich: 1 = Preis; 2 = Identnummer; 3 = Verrechnungspunkt. Wird in diesem Feld der Wert 1 (Preis) oder 2 (Identnummer) eingetragen, muss im Element CURRENCY_KEY eine Währung angegeben werden. Wird in diesem Element der Wert 3 (Verechnungspunkt) eingetragen, so darf im Element CURRENCY_KEY kein Wert eingetragen werden. Bei Verrechnungspunkten muss der entsprechende Verrechnungsfaktor angegeben werden. This element is used to specify a price ID used to define the types of prices in the data pool. The following price IDs can be used: 1 = price; 2 = identification number; 3 = settlement point. If 1 (price) or 2 (identification number) is entered in this field, a currency must be specified in the CURRENCY_KEY element. If 3 is entered in this element (settlement point), the CURRENCY_KEY element must be left blank. In the case of settlement points, the corresponding settlement factor must be specified. In diesem Element wird das Mehrwertsteuerkennzeichen angegeben, welches bei der Preisfindung im Datenbestand verwendet wird. Folgende Werte sind möglich: 0/False = exklusive Mehrwertsteuer 1/True = inklusive Mehrwertsteuer Dieses Element hat eine wesentliche Bedeutung bei der Preisfindung. This element is used to specify the VAT ID used for pricing in the data pool. The following values can be used: 0/False = exclusive of VAT 1/True = inclusive of VAT This element is very important for pricing. In diesem Element wird die Katalognummer des Kataloges angegeben, der durch den Datenbestand abgebildet ist. Die Katalognummer ist ein herstellerspezifisches Kennzeichen. This element is used to specify the catalogue number of the catalogue that is mapped by the data pool. The catalogue number is a manufacturer-specific identifier. In diesem Element wird der Katalogname des Datenbestandes angegeben werden. Dieses Element dient als Basis für die Darstellung des Katalognamens in den Softwareprodukten. Katalognamen in Verbindung mit Jahreszahlen sind erlaubt, da die eindeutige Identifizierung des Kataloges über das Element PRODUCT_BRANDNAME erfolgt. This element is used to specify the catalogue name of the data pool. This element serves as the basis for displaying the catalogue name in the software products. Catalogue names with years are permitted as the unequivocal identification of the catalogue takes place via the PRODUCT_BRANDNAME element. In diesem Element werden alle Serien des Kataloges/Datenbestandes hinterlegt, an denen Modifikationen zum Basiskatalog vorgenommen werden einschließlich ihrer zugeordneten Elemente wie beipsielsweise Produktgruppen oder Artikeln . This element is used to specify all series of the catalogue/data pool that were modified from the base catalogue including their assigned elements, such as product groups or articles. In diesem Element werden die Serien definiert, bei denen Modifikationen zum Basiskatalog vorgenommen werden. This element is used to define the series that were modified from the base catalogue. Dieses Element gibt den modifizierten Seriennamen an. This element defines the name of the series. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. In diesem Element wird eine Textzeile hinterlegt. Das Element TEXT beinhaltet den Text. This element defines a text line. The element TEXT contains text information. In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. In diesem Element wird der beliebig lange Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element is used to store the text (any length) in the language specified in the LANGUAGE element of the ISO_LANGUAGE_ID attribute. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. In diesem Element werden auf die Produktgruppen referenziert, in denen Modifikationen gegenüber dem Basiskatalog vorgenommen werden. In Produktgruppen sind Artikel mit gleichen Variantenarten gruppiert (z. B. Regale). This element is used to reference to the product groups that were modified from the base catalogue.Articles with the same version types e.g. shelf units are grouped into product groups. In diesem Element werden zu modifizierende Artikel angelegt, die in dem Basiskatalog zu Produktgruppen zusammengefasst sind. Eine Erfassung "identischer" Produktgruppen muss unterbleiben. This element is used to create modified items that are combined in product groups in the base catalogue. "Identical" product groups must therefore not be captured. In diesem Element werden alle zu modifiziernden Artikel einer Produktgruppe referenziert. This element is used to reference all articles within a product group that are to be modified. In diesem Element werden Artikel und Blöcke angegeben, deren Gültigkeit sich gegenüber dem Hauptkatalog ändert. Ein Artikel wird identifiziert über die Attribute SERIE_NO und TYPE_NO This element is used to specify items and blocks with a different validity than in the base catalogue. An item is identified via the SERIE_NO and TYPE_NO attributes of the main catalogue. Dieses Element gibt das Datum an, ab dem der Artikel lieferbar ist. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_FROM dürfen kein Datum enthalten, das vor dem Katalogbeginn liegt. This element specifies the date on which the item becomes available for delivery. Elements with the designation VALID_FROM must not contain a date prior to the catalogue start date. Dieses Element gibt das Datum an, bis zu welchem der Artikel lieferbar ist. Ist dieses DatumsElement nicht gefüllt, gibt es keine Beschränkung bezüglich der Dauer der Lieferbarkeit. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_UNTIL dürfen kein Datum enthalten, das größer dem Katalogdatum + 10 Jahre ist. Ist eine Einschränkung nicht erwünscht, muss das Element leer bleiben. This element specifies the date until which the item is available for delivery. If the date element is left blank, the item is available for delivery indefinitely. Elements with the designation VALID_UNTIL must not contain a date that is more than 10 years in the future from the catalogue date. The element must be left blank for an indefinite period. In diesem Attribut wird die Seriennummer der referenzierten Serie angegeben. This attribute is used to specify the serial number of the referenced series. In diesem Element wird der Artikelkurzcode eingegeben. (z. B. U60). This element is used to enter the item code. (e.g. U60). In diesem Attribut wird die Seriennummer der Serie referenziert. This attribute defines the serial number of the series. In diesem Element werden zu modifizierende variantenabhängige Informationen hinterlegt. This element is used to specify version-specific information that is to be modified. In diesem Element werden die Variantenarten (FEATURE) und die zughörigen zu modifizieren Varianten definiert. Es werden nur die Variantenarten angegeben, die zur Modifizierung des Kataloges erforderlich sind. This element is used to define the version types (FEATURE) and the associated versions to be modified. Only version types that are required for modifying the catalogue are specified. In diesem Element wird eine Variantenart definiert. This element is used to define a version type. Dies ist ein Container-Element, in dem die möglichen Ausprägungen einer Variantenart hinterlegt werden. This element is used as a container for all possible options of a feature type. In diesem Element werden die Varianten für Variantenart definiert. In diesem Element werden alle im Datenbestand zu modifizierenden Varianten abgelegt. This element is used to define the versions for version type. This element is used to store all versions to be modified in the data pool. In diesem Element wird ein modifizierter Variantentext definiert. This element is used to define a modified version text. In diesem Element wird ein allgemeiner Kommentar als Hinweis für Besonderheiten einer Variante modifiziert. Dieser Kommentar dient dem Bedienungskomfort und darf keine bestellrelevanten Informationen beinhalten. Diese Informationen werden nicht elektronisch ausgewertet. This element is used to modify a general comment as a notice of special properties of a version. This comment serves user-friendliness purposes and must not contain any order-relevant information. The information specified here will not be analysed electronically. Über diese Elemente werden die modifierten Zeiträume für Gültigkeiten von Varianten definiert. Wenn die Gültigkeiten abgelaufen sind wird dies als Warnhinweis dem Anwender des Planungssystems mitgeteilt. Die Variante wird für die Planung weiter verwendet. Für die Füllung der Elemente gelten folgende Bedingungen: - Beide Elemente gefüllt: in dem resultierendem Zeitraum lieferbar. - Beide Elemente leer: uneingeschränkt lieferbar. - Nur das Element VALID_FROM gefüllt: ab diesem Datum lieferbar. - Nur das Element VALID_UNTIL gefüllt: nur bis zu diesem Datum lieferbar. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_FROM dürfen kein Datum enthalten, das vor dem Katalogbeginn liegt. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_UNTIL dürfen kein Datum enthalten, das größer dem Katalogdatum + 10 Jahre ist. Ist eine Einschränkung nicht erwünscht, muss das Element leer bleiben. These elements are used to define the modified validity periods of versions. If the validity periods have expired, the user of the planning system will be given a warning notice. Use of the version is continued for the planning. The following conditions apply for filling the elements: - Both elements filled: available for delivery in the resulting period. - Both elements left blank: always available for delivery. - Only the VALID_FRONT element is filled: available from delivery from this date onwards. - Only the VALID_UNTIL element is filled: only available for delivery until this date. Elements with the designation VALID_FROM must not contain a date prior to the catalogue start date. Elements with the designation VALID_UNTIL must not contain a date that is more than 10 years in the future from the catalogue date. The element must be left blank for an indefinite period. Über diese Elemente werden die modifierten Zeiträume für Gültigkeiten von Varianten definiert. Wenn die Gültigkeiten abgelaufen sind wird dies als Warnhinweis dem Anwender des Planungssystems mitgeteilt. Die Variante wird für die Planung weiter verwendet. Für die Füllung der Elemente gelten folgende Bedingungen: - Beide Elemente gefüllt: in dem resultierendem Zeitraum lieferbar. - Beide Elemente leer: uneingeschränkt lieferbar. - Nur das Element VALID_FROM gefällt: ab diesem Datum lieferbar. - Nur das Element VALID_UNTIL gefüllt: nur bis zu diesem Datum lieferbar. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_FROM dürfen kein Datum enthalten, das vor dem Katalogbeginn liegt. Die Elemente mit der Bezeichnung VALID_UNTIL dürfen kein Datum enthalten, das größer dem Katalogdatum + 10 Jahre ist. Ist eine Einschränkung nicht erwänscht, muss das Element leer bleiben. These elements are used to define the modified validity periods of versions. If the validity periods have expired, the user of the planning system will be given a warning notice. Use of the version is continued for the planning. The following conditions apply for filling the elements: - Both elements filled: available for delivery in the resulting period. - Both elements left blank: always available for delivery. - Only the VALID_FROM element is filled: on available for delivery from this date onwards. - Only the VALID_UNTIL element is filled: only available for delivery until this date. Elements with the designation VALID_FROM must not contain a date prior to the catalogue start date. Elements with the designation VALID_UNTIL must not contain a date that is more than 10 years in the future from the catalogue date. The element must be left blank for an indefinite period. Mit diesem Attribut wird eine Variantenart referenziert. Es dient dem einfacheren Zugriff auf die Variantenart und muss identisch mit dem Attribut FEATURE_NO aus dem übergeordneten Element FEATURE sein. This attribute references a feature. It is used to simplify the access to information. It has to be identical with the attribute FEATURE_NO of the superordinated element FEATURE. Mit diesem Attribut wird eine Variantenausprägung definiert. This attribute defines an option. In case it is an option 1 (i.e. programme) and this is referenced by STYLE_NO in the element STYLE_REF identical values in these fields are required. Mit diesem Attribut wird die Variantenart identifiziert. This attribute identifies a feature. In diesem Element werden Informationen für die Katalogmodfizierung hinterlegt, die für die Preisberechnung notwengig sind wie beispielsweise Preistabellen und Ausführungsgruppen. This element is used to specify information for the catalogue modification that is necessary for the price calculation, such as price tables and design ranges. In diesem Element werden Preisvariantengruppen referenziert, die gegenüber dem Basiskatalog modifiziert werden. This element is used to reference price version groups that are modified from the base catalogue. In diesem Element werden eine Preisvariantengruppe referenziert, die gegenüber dem Basiskatalog Modifikationsinformationen enthalten soll. This element is used to reference a price version group that contains information on modifications from the base catalogue. In diesem Element werden Variantenkombinationen zu modifizierten Preisfeldern (Preisfeld, Blockpreisfeld) und einer Herstellerpreisgruppe zugeordnet. This element is used to assign version combinations to modified price fields (price field, block price field) and a manufacturer price group. Mit diesem Element wird eine Variante referenziert. This element is used to reference a version. Mit diesem Attribut wird eine Variantenart referenziert. This attribute is used to reference a version type. Mit diesem Attribut wird eine Variantenausprägung referenziert. This attribute is used to reference a version type. Dieses Element gibt an, in welchem veränderten Preisfeld der Preis eines Artikels in dieser Ausführung abgelegt ist. Das entsprechende Preisfeld mit zugehörigem Preis wird in den Elementen ITEM_PREIS (Pfad 1 oder Pfad 2 im Basiskatalog) abgelegt. Elementpfade Pfad 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE Pfad 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/ADDITIONAL_PRICE_GROUP/PRICE_FEATURE_GROUP_REF Dieses Element gibt an, in welchem veränderten Preisfeld der Preis eines Artikels in dieser Ausführung abgelegt ist. The corresponding price field with the associated price is specified in the ITEM_PREIS elements (path 1or path 2 in the base catalogue). Element paths Path 1: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/PRICE_FEATURE_GROUP_BASE_PRICE Path 2: SERIES/SERIE/PRODUCT_GROUPS/PRODUCT_GROUP/ITEMS/ITEM/ADDITIONAL_PRICE_GROUP/PRICE_FEATURE_GROUP_REF Dieses Feld gibt an, in welchem veränderten Preisfeld der Blockpreis für dieses Programm abgelegt ist. Das entsprechende Preisfeld wird bei Artikeln, die als Block gekennzeichnet sind, referenziert (Elemente SERIES/SERIE/ PRODUCT_GROUPS/ PRODUCT_GROUP/ ITEMS/ ITEM mit ITEM_IDENTIFICATION=2 im Basiskatalog). Wenn die Blockpreise nicht für die Katalogpreisgruppen angegeben, sondern für die einzelnen Programme innerhalb der Katalogpreisgruppen unterschiedlich vergeben werden, muss dieses Element wie folgt gefüllt werden: Entweder sind die Werte von BLOCK_PRICE_FIELD identisch mit den Werten von PRICE_FIELD oder innerhalb einer Serie sind die im Element BLOCK_PRICE_FIELD eingetragenen Preisfelder eindeutig. * Das Element " BLOCK_PRICE_FIELD " darf nur dann leer bleiben, wenn ein Hersteller keine Blöcke anbietet. Dabei ist nicht maßgeblich, ob es in der normalen Katalogdatei keine Blöcke gibt, sondern ob der Hersteller auf irgendeinem Vertriebsweg Blöcke anbietet. Nur dann, wenn keinerlei Blockaktivitäten innerhalb der Kataloggültigkeit vorkommen werden, darf das Feld "BLOCK_PRICE_FIELD " leer bleiben. This field is used to specify in which modified price field the block price for this range is stored. The corresponding price field is referenced for items designated as block (SERIES/SERIE/ PRODUCT_GROUPS/ PRODUCT_GROUP/ ITEMS/ ITEM elements with ITEM_IDENTIFICATION=2 in the base catalogue). If the block prices are not specified for the catalogue price groups, but are rather assigned differently for the individual ranges within the catalogue price groups, this element must be filled as follows: Either the values in BLOCK_PRICE_FIELD are identical to those in PRICE_FIELD, or the price fields entered in the BLOCK_PRICE_FIELD are unique within a series. The "BLOCK_PRICE_FIELD" must only be left blank if a manufacturer does not offer any blocks. It is in this respect irrelevant whether the normal catalogue file does not have any blocks in it, but rather whether the manufacturer offers blocks via any of its sales channels. A blank "BLOCK_PRICE_FIELD" field is only permitted if there will not be any block activities within the catalogue validity period. In diesem Element wird die veränderte Preisgruppe des Herstellers hinterlegt. Bei ausführungsabhängigen Preisen (PRICE_CALC_METHOD = 3) wird der Wert des Elementes PRICE_FIELD in das Feld SUPPLIER_PRICE_GROUP "kopiert". Bei programmneutralen Preisen (PRICE_CALC_METHOD = 1) ist der Inhalt beliebig und wird nicht ausgewertet. This catalogue is used to specify the manufacturer's modified price group. In the case of type-specific prices (PRICE_CALC_METHOD = 3), the value of the PRICE_FIELD element is "copied" into field SUPPLIER_PRICE_GROUP. For universal prices (PRICE_CALC_METHOD = 1), any content can be used and will not be analysed. Mit diesem Attribut wird eine zu modifizierende PRICE_FEATURE_GROUP identifiziert. Mit diesem Attribut wird eine zu modifizierende PRICE_FEATURE_GROUP identifiziert. Die Versionsnummer "MAJOR" gibt an in welcher Formatversion der Datenbestand geliefert wird. Diese Haupt-Versionsnummer ändert sich nur bei einer grundsätzlichen Überarbeitung des gesamten Formates. Die vollständige Angabe der Formatversion, in der ein Datenbestand geliefert wird, besteht aus MAJOR und MINOR und REVISION. The version number "MAJOR" indicates the format version of the database. This main version number is only changed if the format is changed completely. The complete definition of a format version consists of the following elements: MAJOR, MINOR and REVISION. Die Sub-Versionsnummer "MINOR" ändert sich im Regelfall jährlich. Wird die Hauptversion MAJOR geändert, wird die Subversion auf 0 zurückgesetzt. In general the number of the sub-version "MINOR" changes every year. In case the main version number MAJOR is changed, the sub-version number is reset to 0. Die Revisionsnummer "REVISION" zeigt unterjährige Format-Änderungen als Ergebnis einzelner Arbeitskreissitzungen an. Falls es sich nicht um notwendige Korrekturen handelt, werden die Revisionen nicht veröffentlicht. Mit jeder neuen Sub-Versionsnummer "MINOR" wird die REVISION auf 0 zurückgesetzt. During the year the field revision number "REVISION" indicates changes of the format, as agreed upon in the regular sessions of the committee. The different revisions are not issued unless they are necessary corrections. The different revisions are not issued unless they are necessary corrections. With each new sub-version number "MINOR" the field REVISION is reset to 0. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten der Länge 30. This element is used for multilingual text information limited to 30 characters. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION. In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten der Länge 40. This element is used for multilingual text information limited to 40 characters. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION. In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten der Länge 60. This element is used for multilingual text information limited to 60 characters. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION. In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten bstehend aus bis zu 999 Zeilen der Länge 60. This element is used for multilingual text information limited to 60 characters per line. The maximum length of the complete element is limited to 999 lines. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. Sie müssen mit den Elementen ISO_LANGUAGE_ID unterhalb von T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION übereinstimmen. This element is used to store texts in multiple languages. One element is created for each language. Language is specified in the attribute ISO_LANGUAGE_ID. The same languages must be specified for each element in the data pool. They must be identical to the ISO_LANGUAGE_ID elements under T_NEW_CATALOG/CATALOG/CATALOG_IDENTIFICATION. In diesem Element wird eine Textzeile hinterlegt. In dem Attribut SEQUENCE_NO wird die Reihenfolge der Textzeile angegeben. Die Reihenfolge der Textzeile muss angegeben werden, da nicht sichergestellt werden kann, dass bei der Verarbeitung der XML-Daten die ursprünglich hinterlegte Reihenfolge der Elemente erhalten bleibt. This element defines a text line. The attribute SEQUENCE_NO defines the order of text elements within the text line. This definition is necessary because the basic order of the text elements may be changed in the cause of XML data processing. The element TEXT contains text information In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. This element contains text information in the language defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID in the element LANGUAGE. Dieses Attribut definiert die Reihenfolge der Textzeile in einem mehrzeiligen Text. Bei einem einzeiligen Text wird der Wert 1 eingetragen. This attribute defines the order of text lines in multi-line texts. In case of single-line texts the value 1 is filled in. In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information. Dieser Datentyp dient dem Anlegen von mehrsprachigen Texten beliebiger Länge. This data type is used for multilingual text information of any length. In diesem Element werden die Texte mehrsprächig hinterlegt. Für jede Sprache wird ein Element angelegt. Die Sprache wird mit dem Attribut ISO_LANGUAGE_ID angegeben. An jedem Element im Datenbestand müssen die gleichen Sprachen hinterlegt werden. This element is used for multilingual text information. For each language the definition of one element is required. The chosen language is defined by the attribute ISO_LANGUAGE_ID. If different languages are defined, they apply to each single item in the database. In diesem Element wird der Text in der Sprache hinterlegt, die durch das Attribut ISO_LANGUAGE_ID im Element LANGUAGE angegeben ist. Dieses Element enthält den Text in einem CDATA – Knoten Die Formatierung des Textes ist HTML konform anzugeben: b Fettdruck br Zeilenumbruch This element is used to store the text in the language specified in the LANGUAGE element of the ISO_LANGUAGE_ID attribute. This element contains the text for a CDATA node The text must be specified in HTML format: b Bold font br line break In diesem Attribut wird der ISO-Code der Sprache angegeben, in der der Text hinterlegt wird. This attribute define sthe ISO-Code for the chosen language in the text information.